Denn Tiere sind keine Maschinen

Reise ins Glück

von Admin, am 19.04.2017.

Pünktlich nach dem Frühstück sind Eberhardt und Winfried heute morgen aufgebrochen und befinden sich zurzeit auf der Autobahn. Wenn ihr Navi keine Schweinereien macht, erwarten wir sie heute abend in ihrer neuen Heimat.

Bereits vor Wochen bekamen wir die Anfrage einer Uni, ob wir diese beiden Schweine übernehmen könnten. Da die zuständigen Kontaktpersonen wechselten, verliefen die Übernahmegespräche zäh.

Eberhardt ist bereits 11 und Winfried 6 Jahre alt, sie wurden beide in der Uni geboren und kennen bisher nur den Kachelraum auf dem Foto. Sie haben nie Sonne, Gras, frischen Wind, Schnee und Erde erlebt. Aber heute ist es endlich soweit, und sie können in die Freiheit ziehen.

Wer sich an ihrer weiteren Lebenssicherung durch eine Patenschaft beteiligen möchte, hat gute Chancen auf eine Duz-Freundschaft und kann dies gern mit einer Spende hier bestätigen:
http://www.stiftung-fuer-tierschutz.de/spenden/einzelspende/
http://www.stiftung-fuer-tierschutz.de/spenden/patenschaft/

Wir bedanken uns schon jetzt bei allen Spendern und zukünftigen Paten, die diesen Schweinen ein Leben ermöglichen wollen, das sich forschungstechnisch nur noch mit der Erkundung des eigenen Lebensraum beschäftigt und in dem jede Art von Zwang und Schmerz nur noch als böse Erinnerung immer mehr verblasst.


Kategorie: Allgemein

10 Antworten zu “Reise ins Glück”

  1. Doro sagt:

    Endlich ist es soweit! Ich freu mich so! und hoffe, dass ihr die Ankunft der beiden filmisch begleitet! Allerdings weiss ich jetzt immer noch nicht, wer ist Eberhardt und wer Winfried?
    Also Ebi und Winnie von links nach rechts?
    Meine Güte, was müssen die zwei jetzt aufgeregt sein, einen Transport haben sie ja vermutlich auch noch nie erlebt…die Freiheit naht, ihr Süssen!!!

  2. Rielle sagt:

    Ich freue mich auch sehr für die Beiden und hoffe, daß sie den Transport gut überstehen und sich dann gut einleben werden. Kaum vorstellbar wie überwältigend die ganzen neuen Eindrücke auf Butenland für sie sein müssen. Aber sie werden das bestimmt ganz schnell zu schätzen wissen und können dann endlich das Leben führen, das sie verdienen.

  3. Sandra sagt:

    Ich habe die Patenschaft schon letzte Woche unterschrieben. Jetzt sind es vier Patenschweine. Ich freue mich für die Tiere und hoffe sehr, dass sie dieses Glück noch lange halten können.
    Hof Butenland lebt wirklichen Tierschutz.Super!!!

  4. Dagmar sagt:

    Gute Reise, Jungs.

    Bekommen sie Medikamente, etwas zur Beruhigung für die Reise?
    Schweine sind ja sehr sensibel und ich könnte mir vorstellen, Baldrian, Hopfen oder ähnliches beruhigt auch sie.
    Bach Blüten Notfalltropfen für die Eingewöhnungszeiten hab ich meinem Rudel immer gegeben, wenn ich eine neue, heimatlose Katze aufgenommen habe.
    Aber das wissen Karin, Jan und Co sicher besser.

    Kommt gut an, Jungs. Jetzt wirds bunt!

    Ich freu mich, dass wieder 2, mit Janne 3 Tiere gerettet werden konnten.
    Danke an Karin, Jan, das Butenland-Team und alle Unterstützer.

  5. KG sagt:

    Eine gute Nachricht, danke!!! Ich würde mich sehr über eine noch so kurze Nachricht freuen, wenn sie dann tatsächlich gut angekommen sind….
    Überweisung folgt im Laufe der nächsten Tage, haben wir gestern im Familienrat schon besprochen. Ist allerdings wieder nur einen Tropfen auf den heißen Stein.

  6. Steffi sagt:

    Endlich mal gute Nachrichten. Wir sind auch dabei, sowohl für Janne als auch für die beiden (ab jetzt) Glücksschweine.
    Einmal für ein wohltuendes Klauenbad für Janne (nach dem Matschbad) und zweimal für eine Wohlfühlmassage oder bisschen extra Obst.
    Freuen uns sehr, danke Butenland!! 😀

    Und nicht zu vergessen: danke auch an die engagierte Vermittlerin der Schweine.
    Und an den Nachbarn. Wollen Sie nicht mit einsteigen in die Welt der Lebenshöfe? „Stiftung Nachbarhof“, das wäre doch was….

  7. Janne sagt:

    Wunderbar! Gute Fahrt!

  8. friedel und marion sagt:

    friedel und ich haben gerade für die zwei rüsselschen einen kleinen betrag überwiesen, für annanas uns so… wir freuen uns auf die ersten bilder in freiheit und glück.

  9. Christine sagt:

    Freu mich so sehr, wenn die 2 Lieben heut ankommen!

  10. margitta sagt:

    da scheint es ja jemanden an der uni, die nicht genannt wird, zu geben, die sich für die schweine einsetzt, ob es andere interessen gibt wird wahrscheinlich nicht zu ermitteln sein.
    schade.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.