Denn Tiere sind keine Maschinen

Die Gänse

Unsere Gänse trifft man meist in der Gruppe an, sie sind die unangefochtenen Wachvögel von Hof Butenland. Leider nehmen es einige von ihnen damit auch mal zu ernst und führen auch vor Menschen, die sie eigentlich gut kennen, Drohgebärden auf – vor allem in der Brutzeit im Frühjahr muss mensch vorsichtig sein.

Wenn Sie eine Patenschaft für eine unserer Gänse oder für die Gruppe der Gänse übernehmen möchten, klicken Sie bitte hier.

Gwenny: Dringend benötigte Verstärkung für unseren Gänsewachdienst

Gwenny ist 15 Jahre alt und kommt von einem befreundeten Lebenshof. Als dort die vorletzte Gans gestorben ist, sollte Gwenny natürlich nicht alleine bleiben, und so ist sie nach Butenland gezogen. Das war im Vorfeld mit etwas Unsicherheit verbunden, da unser Ganter Hope bisher immer nur Nicoletta und (die leider schon verstorbene) Amanda akzeptiert und sich Zuwachs im Gänsewachdienst sehr vehement verbeten hat. Aber da waren alle Sorgen völig unnötig, denn die Zusammenführung lief mehr als friedlich ab. Gleich am ersten Tag im Stall wurde Gwenny von ihren drei Artgenossen so stürmisch wie freundlich begrüßt und im Anschluß wurde ihr direkt unter lautem Freudengegacker der gesamte Hof gezeigt. Da hat sich also ein Quartett gesucht und gefunden, das aktuell leider zu einem Trio geschrumpft ist.

Eine Patenschaft für Gwenny übernehmen

 

Hope und Nicoletta: Unser persönlicher Wachdienst

hope und nicoletta

Ach Hope, wenn wir uns nicht die Tierliebe auf die Fahnen geschrieben hätten, würden wir hier jetzt mal Klartext reden und zugeben: Du bist gans schön garstig! Erst klein und niedlich sein, mit Azubi Kalle flirten und schnäbeln… Und jetzt?! Bist du groß und stark, fauchst und greifst alles an, was dir übern Weg läuft – Enten, Menschen, Kühe. Es kommen neue Bewohner zu uns und was machst du? Spannst Nikolaus erst mal seine Nicoletta aus und brennst mit ihr durch. Was sollen die Neuen denn da von uns denken? Ja, Freiheit für alle und so, aber auf Kosten der anderen? Gans schön egoistisch, meine Liebe – äh: mein Lieber. Es hat sich nämlich auch noch herausgestellt, dass du gar keine Dame, sondern ein Kerl bist! Also: Sei jetzt wenigstens Gentleganter und kümmer dich gut um Nicoletta. Obwohl – wir haben ja eher die Befürchtung, dass sie sich ’ne Menge von dir abguckt und genauso arrogans wird wie du. Als Türsteher macht ihr zwei euch jedenfalls ziemlich gut – wer braucht schon eine Terrasse…

Eine Patenschaft für Nicoletta übernehmen

Eine Patenschaft für Hope übernehmen