Denn Tiere sind keine Maschinen

Mattis – Hauptsache die Locken sitzen

von Admin, am 28.11.2016.

Kategorie: Allgemein,Arbeit,Kuhaltersheim,Kühe,Rinder,Tier-Videos

11 Antworten zu “Mattis – Hauptsache die Locken sitzen”

  1. F. sagt:

    Es geht doch nichts über einen schönen Mann
    mit einer gepflegten Haarfrisur!
    Auf Butenland leben viele schöne Männer. 🙂

  2. ulla 39 sagt:

    Also ich glaube eher, daß dem Mattis die Locken egal sind…

  3. Doro sagt:

    Mattis hat offenbar die Feinheiten der Klauenhabung der Massagemaschine ausgiebig erforscht,er weiss genau wie er es wo bekommt, und dosiert sehr sensibel. Und er sieht soooo lieb und schön aus! Ein Glücksjunge!
    Dann schaut er, als wolle er sagen: Möchte jemand anders auch mal? Vielleicht der Admin?

  4. Susanne sagt:

    Ach wie süß – toll! Sogar den Hals (Kopf von unten) kann das Ding machen. 🙂 Früher in meiner Kindheit hatten die Kühe das ganze Hinterteil voller angetrocknetem Kuhmist, weil sie in ihrer eigenen Scheiße liegen mussten. Mir tat das immer sehr Leid. Als ich das mal gegenüber einem Bauern erwähnte, meinte er nur, wenn du Lust hast das zu putzen, nur zu.
    Wenn man jetzt sieht, wie jeder gerne schönes Fell hat, dann ist/war das schon schlimm.

  5. Inga sagt:

    Zur rechten Lockeneitelkeit fehlt eindeutig der Blick in einen Spiegel. Aber es tut sichtlich wohl, auch mal den Kopf gründlich zu schubbern.

  6. Dagmar sagt:

    Liebe Susanne,
    daran erinnere ich mich auch noch. Finster waren die Ställe und niedrig. Kleine gekippte Fenster, durch die im Sommer die Schwalben flogen und direkt über den Kühen ihre Nester bauten. Da standen aber auch nur 5-6 Kühe und ein Bulle.
    So eine Kuhputzmaschine gab es nicht. Selbst wenn, die Kühe hätten gar nicht hin gekonnt. Die Ketten langten genau soweit, dass sie sich in ihren eigenen Dreck legen konnten.
    Trotzdem war es für mich damals ein Erlebnis, kuhwarme Milch zu trinken.

  7. Marita sagt:

    Wenn ich sehe, mit welcher Zufriedenheit und Wohlgefühl sich Mattis seine Wellness Packung verpasst, wie gut es ihm tut und wie entspannt er ist, kommen mir die Tränen. Ich bin in Gedanken bei all die Kühen, die angebunden, nicht den Hauch einer Chance haben, sich mal die Locken oder sonstige Körperteile zu bürsten. Danke dafür an alle, die es den wundervollen Tieren auf Butenland ermöglichen, so leben zu können wie Mattis mit seiner Großfamilie.

  8. Lotta sagt:

    Ihr gebt den Tieren die Würde, die ihnen zusteht! Und sie leben sie.

  9. wolfgang sagt:

    Wunderbarer Mattis, Wunderland Hofbutenland!

  10. Christine sagt:

    Wie zufrieden Mattis nach getaner Schönheitspflege schaut – das hat gestern meine kurze Mittagspause so versüßt – herrliches Butenland!

  11. Gabriele sagt:

    Mattis, Du schöner Bursche. Von Anfang bis Ende wird Dein Leben voller Glück und Liebe sein. Du bist ein wahres Glückskind. Wie schön, dass wir Dich auf Deinem Weg begleiten dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.