Denn Tiere sind keine Maschinen

Ein Tag auf Hof Butenland

von Admin, am 14.05.2013.

Tierarztbesuch bei Rosa – Mariechen, Kuhdame Magda, Huhn Bärbel und Prinz Lui:
Rosa Mariechen zeigt wieder eine Rückenmarksentzündung. Sie humpelt, aber der jetzt leichtere Schub der Bananenkrankheit kann gut behandelt werden, wenn umgehend medikamentös entzündungshemmende und vor allem Selenpräparate verabreicht werden.
Huhn Bärbel musste erlöst werden, da aufgrund einer Eierstocksentzündung der Bauchraum bereits voller Wasser war.
Kuhdame Magda humpelt. Obwohl wir wiederholt eine Klauenpflege durchgeführt haben, vermutet der Tierarzt eine Kniegelenkserkrankung. Chronische Gelenkserkrankungen bei den inzwischen auf Leistung und schnelles Wachstum überzüchteten Rindern sind extrem häufig.
Prinz Lui, der gestern nicht einmal zum Füttern aus dem Bett kroch ist allerdings wieder genesen und hat den Tierarzt „entlassen“.
Dazu kam noch der Hufschmied für die regelmässige Klauenpflege der Pferde. Kaspars Klauen sehen gut aus. Er ist seit fast einem Jahr Hufrehe-symptomfrei.

Infos zur Bananenkrankheit : http://books.google.de/books?id=DAGlwD7_DFEC&pg=PA246&lpg=PA246&dq=schweinekrankheiten+bananenkrankheit&source=bl&ots=Mx4-rkkk-S&sig=zQBRouv4guOEW164uw9gXLUfhwI&hl=de&sa=X&ei=zX6SUdvcCoiX0AX60YGQCg&ved=0CD0Q6AEwAQ#v=onepage&q=schweinekrankheiten%20bananenkrankheit&f=false

Stichwörter:
Kategorie: Arbeit,Schweine,Tiere

Eine Antwort zu “Ein Tag auf Hof Butenland”

  1. Marina sagt:

    Na dann ist soweit ja alles Klar ,bis auf Bärbel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.