Denn Tiere sind keine Maschinen

Die Mauer muß weg…

von Kuhaltersheim, am 20.10.2009.

Nein..

Wir verändern und vergrößern nur den Stalleingang für die Kühe.

Der bisher kleinere Eingang wurde oft von Willem blockiert, der stundenlang neugierig von hier aus den besten Blick über den Hof und  das Haus genoss.

Das ist nun vorbei, denn die Kuhdamen wollen auch kommen und gehen, ohne ständig auf einen 1200 kg Türsteher zu treffen.

Jan fährt ganz gelassen auf das Mauerwerk zu

Jan fährt ganz gelassen auf das Mauerwerk zu

Willem ist sicher der Ansicht, dass er die Wand auch mit seinen Hörnern hätte kippen können

Willem ist sicher der Ansicht, dass er die Wand auch mit seinen Hörnern hätte kippen können

Die Mauer ist gefallen und Willem kontrolliert von innen. Sollte sich unser Bodygard und Obertürsteher in Zukunft quer stellen, tja dann war diese Aktion erfolgreich.

Die Mauer ist gefallen und Willem kontrolliert von innen. Sollte sich unser Bodygard und Obertürsteher in Zukunft quer stellen, tja dann war diese Aktion wenig erfolgreich.

Stichwörter: ,
Kategorie: Arbeit,Kuhaltersheim,Kühe

Eine Antwort zu “Die Mauer muß weg…”

  1. Nico K. sagt:

    Welch ein schönes Tier!
    Wie können Menschen solche Tiere als Leichenteile essen!
    Ich komme euch mal besuchen, und helfe euch gern bei der Arbeit.
    Liebe Grüße Nico

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.