Denn Tiere sind keine Maschinen

Halb Detektiv, halb Sonnenanbeter

von Admin, am 21.06.2017.

Heute ist Sommersonnenwende und Emil ist dabei. Wir meinen sogar, seine weißen Flecken hätten hier und da schon etwas Farbe bekommen. Auf jeden Fall geniesst er seine Sonnenbäder sichtlich, und das ist ja die Hauptsache.


Kategorie: Allgemein

6 Antworten zu “Halb Detektiv, halb Sonnenanbeter”

  1. Doro sagt:

    Ein gutaufgelegter Emil macht Dehnübungen, total süss…

  2. Inga sagt:

    Emil, jeder Junge in Deinem Alter wird Dich um diese wundervoll geschwungenen Hörner beneiden.

  3. Susanne sagt:

    Das ist ja ein süßes Bild. Fast wie ein Cartoon.

  4. Christine sagt:

    Ist das ein liebes Foto – wie genüsslich der bildhübsche Emil seine Hufe streckt + sich yogisch kuhl räkelt.

  5. Dagmar sagt:

    Emil, mein liebes Patenrind, was glaubst Du, was passiert, wenn die Firma mit dem Knopf im Ohr, nicht mit gelber Marke, Dein Bild sieht?
    Dann kannst Du bald durch viele Kinderzimmer toben.
    Zu viel Werbung? Dann biite den Beitrag löschen. Es war mein erster Gedanke, als ich ihn so liegen sah.

  6. Gabriele sagt:

    Es sieht aus wie Kuh-Yoga. Das ist Emil, was für ein hübsches Kerlchen. Ich hätte ihn nicht erkannt. Er ist so groß geworden und die stolzen Hörner, was für eine Pracht. Unglaublich wie sauber sein ganzer Körper aussieht, sogar die Hufe sind blitzblank. Ist der kleine Emil etwas eitel und steht oft vor dem Spiegel? Aber ist doch egal, er fühlt sich pudelwohl und das sieht man ganz deutlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.