Denn Tiere sind keine Maschinen

Minna feiert heute ihren 18. Muhday

von Admin, am 15.05.2017.

Die ersten 16 Lebensjahre musste sie auf einem verwahrlosten Hof in Anbindehaltung verbringen. Erst 2015 konnte sie nach Butenland vermittelt werden. Weil sie über 1 1/2 Jahrzehnte nur kleine Schritte zur Seite und nach hinten machen konnte, ist ihr Gangbild entsprechend katastrophal, dennoch ist sie für ihr Alter noch fit.

In ihrem damaligen baufälligen Stall musste sie mehrere Kälber gebären, ihr letztes Kind Stine lebt nun ebenfalls auf Butenland. 7 Jahre lang konnten die beiden nur Sichtkontakt aufbauen, als sie sich dann endlich hier auf dem Hof berühren durften, pflegten sie über eine Stunde Körperkontakt. Im Gegensatz zu Anton und Lenchen wurden sie ja nie komplett getrennt und konnten dementsprechend auch nie ihre Verbindung verlieren. In der Rinderindustrie wird dieser Sichtkontakt deshalb auch immer hervorgehoben und als toller artgerechter Service angepriesen, für uns läuft er aber eher unter verschärfter Folter. Denn was ist wohl schlimmer für eine Mutter und ihr Kind? Sich nie kennengelernt zu haben oder bis ans Lebensende die liebste Person auf Erden unerreichbar vor sich zu sehen, ohne sie auch nur einmal berühren zu dürfen?

Dabei wollen wir uns heute gar nicht die Partylaune verderben lassen, denn das Minna und Stine ihr Leben in Freiheit geniessen, steht außer Frage. Also fahren wir jetzt mal die Heutorte auf, ölen die Stimmbänder und übermitteln im Muhchor unsere allerherzlichsten Glückwünsche. Schließlich gab es auch für Minna nach all dem Schrecken ein Happy End, und so etwas sollte man doch auf keinen Fall unter den Tisch fallen lassen.
Also singen wir: https://www.youtube.com/watch?v=_BU1RbLJrRE


Kategorie: Allgemein

7 Antworten zu “Minna feiert heute ihren 18. Muhday”

  1. Rielle sagt:

    Liebe Minna, herzliche Glückwünsche zu deinem Muhday! Ich wünsche dir von Herzen, daß diesem Muhday noch gaaaaaanz viele weitere folgen und du dein Leben zusammen mit deiner Tochter noch lange genießen kannst.

  2. Ute sagt:

    Die Verzweiflung, die Minna gefuehlt haben wird, ist haarstraeubend – du darfst dein Kind sehen, du darfst es riechen und hoeren, aber beruehren oder troesten kommt nicht in Frage. Welche Menschenmutter kaeme damit wohl klar? Und trotzdem verlangen wir von Tieren, dass sie sich dreinfuegen – einfach weil wir’s koennen. Meine Guete, was sagt es ueber die Menschenrasse, wenn genau das Tier, das wir mit solcher Verachtung behandeln, faehig ist mehr Mitgefuehl zu zeigen (ich denke hier an das Video von Minnas und Stines erstem koerperlichen Kontakt) als Homo Sapiens??? Weise Typen? Ja, sicher! 🙁
    Minna, du hast fuerchterlich gelitten, koerperlich und seelig und fuer den groessten Teil deines Lebens! Geniesse deine Freiheit, deine Tochter und die Liebe, die du jetzt erfahren darfst! Happy birthday and many happy returns!!

  3. Ute sagt:

    ‚tschuldigung – seelisch, nicht seelig…

  4. Inga sagt:

    Liebe Minna, nachträglich herzliche Glückwünsche zum Geburtstag, genieße noch viele solcher Geburtstage in Freiheit bei guter Gesundheit und zusammen mit Deiner Tochter. Der weite blaue Himmel über Dir und das saftige Gras unter Dir sind der bestmögliche Rahmen dafür!

  5. Ellen sagt:

    Nachträglich alles Gute zu Deinem Ehrentag und noch viele, viele Jahre in Freiheit und in glücklicher Umgebung. Gerade die Anbindehaltung und das „Leben“ auf engstem Raum sind barbarisch – aber eine Abschaffung ist ja, wie so viele andere unglaubliche Lebensumstände, nicht in Sicht. Politik sei Dank.

  6. Christine sagt:

    Liebe Minna – dem Dir kuhl gratulierenden Muhchor schließ ich mich gern an. Butenland hat auch Dir + Deinem Mädel geholfen – Du bist glücklich – das sieht man an Deinem lieben, alterslosen, hübschen, zufriedenen Gesicht. Auf noch viele weitere happy Kuhdays unter Butenlands blauem Himmel!

  7. ines sagt:

    Tschuldigung, liebe MInna, habe doch glatt deinen Geburtstag verpasst! Ich wünsche gerade dir alles alles Liebe und Gute! Du bist der beste Beweis dafür, dass Tiere den Menschen in jeder Hinsicht überlegen sind!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.