Denn Tiere sind keine Maschinen

Das perfekte Butenland-Dinner

von Admin, am 24.04.2017.

Heute gibt es eine Videospezialausgabe: „Das perfekte Dinner“ Butenland-Prominenten-Edition. Wer wird das beste Arrangement und die leckersten Gerichte zaubern und diesen freundschaftlichen Wettkampf für sich entscheiden? Die Spannung kennt quasi keine Grenzen, denn es kämpft die Creme de la Creme der Butenländer Spachtelelite gegeneinander. Der grummlige Meisterkoch Rudi legt vor, indem er Elvira Huhn und Frau Ente mit seinem berühmt-berüchtigten Matschkompott bewirtet. Da lässt sich Lady Welle nicht lange bitten und lädt ein zum raffinierten Secret-Eimer-Dessert, kritisch beäugt von ihren Juroren Pippilotta und Pumba. Danach bittet der Neuzugang und Senkrechtstarter in Sachen Gaumenfreude Ebi zu Tisch bzw. zur Wiese und zaubert für seinen Sohn Winnie eine unglaubliche Abendbrotsensation. Wir können uns einfach nicht entscheiden und erklären deshalb alle Parteien zum Sieger. Herzlichen Glückwunsch und weiterhin guten Appetit.


Kategorie: Allgemein

6 Antworten zu “Das perfekte Butenland-Dinner”

  1. margitta sagt:

    meine frage: wie wird, ich mag es ungern aussprechen, weil ich nie eins meiner tiere so nennen würde, pippilotta urinella eigentlich angesprochen?

  2. Admin Admin sagt:

    Ursprünglich heisst sie ja Pippilotta nach „Pippi Langstrumpf“. Das „Urinella“ wird eigentlich nur in den Texten verwendet und hat sich angeboten, nachdem sie gleich am ersten Tag Butenland unter … „Wasser“ gesetzt hat. ^^ Also wird sie auch wie ihr Namensvorbild „Pippi“ gerufen.

  3. Inga sagt:

    Rudi ist sehr freigiebig mit seinem „Kompott“ – das mir aber gar nicht so richtig matschig aussieht!

    Es ist immer wieder eine besondere Freude, die beiden Herren aus der kahlen Kammer mit Lust im Kraut zu sehen.

  4. ulla39 sagt:

    Hast recht, liebe Inga, die „beiden Herren aus der kahlen Kammer“ mampfen mit Wonne das Scharbockskraut, sind regelrecht ausgehungert.

  5. Ines sagt:

    Ja, die beiden Herren haben ja auch einiges nachzuholen. Es ist schön, ihnen zuzusehen!

  6. Christine sagt:

    Wunderschön zum Anschauen – der liebste Rudi samt fedriger Mädels, die schmale, liebe Lady Welle mit felligen Jungs + der putzmuntere Papa Ebi mit seinem Sonnemschein Winnie, die beide zum Dahinschmelzen emsig Graserl rupfen. Da gibts so viel zum Nachholen.
    Butenland macht glücklich♡♡♡♡!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.