Denn Tiere sind keine Maschinen

Was macht eine Ente am Sonntag bei Dauerregen?

von Admin, am 19.03.2017.

Eigentlich nichts anderes wie sonst. Wie immer ist ganz normale Paddel- und Watschelpatrouille rund um Butenland angesagt, da wird höchstens etwas öfter als sonst der Kopf kurz ins Gefieder gesteckt, um die Frisur nicht über Gebühr zu strapazieren. Aber ansonsten ist man ja kein verweichtlichter Mensch, sondern knallharte Outdoor-Ente, die sich selbst bei Starkregen nur kurz aufplustert, um diesen dann auszulachen.


Kategorie: Allgemein

6 Antworten zu “Was macht eine Ente am Sonntag bei Dauerregen?”

  1. Heike sagt:

    Auch dieser Bietrag lässt mich wünschen ich wäre eine von ihnen, den Butenlandtieren…
    Ich wäre lieber im Regen als im gesellschaftlichen Zwang des menschlichen Lebens.
    Danke nochmal an den Butenlandmenschen, die das alles möglich machen!

  2. Christine sagt:

    So eine liebe, hübsche, tapfer dem Regen trotzende Butenlandente.

  3. ulla39 sagt:

    Welch ein ruhiges und beruhigendes Bild…

  4. Inga sagt:

    Das Daunenbett da, wo es hingehört, auf dem Wasserbett. Sieht urgemütlich aus!

  5. Dagmar sagt:

    Ja, Ulla und Inga, das finde ich auch.

  6. Gabriele sagt:

    „Outdoor-Ente“ – ich habe darüber so gelacht. Ein freies Leben an frischer Luft macht eben ein gutes Abwehrsystem.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.