Denn Tiere sind keine Maschinen

Und bei euch so?

von Admin, am 11.02.2017.

Foto: Martina, geb. 2002, Mutter von Martin, Siegerin des ersten Butenländer „Wer es draußen bei dem Mistwetter am längsten aushält, hat gewonnen“-Wettbewerbs 2017


Kategorie: Allgemein

16 Antworten zu “Und bei euch so?”

  1. Ute sagt:

    Gepuderzuckerte Kuh – gibt’s denn etwas Suesseres?

    Habe gerade meine taegliche Email von „ONE GREEN PLANET“(kann, glaube ich, einfach unter diesem Namen gegoogelt(?) werden) erhalten und wollte die Information gerne weitergeben, weil der erste Beitrag von Hof Butenland handelt. Der etwa zweiminuetige Film zeigt Kalle mit einem Rind, (weiss nicht, ob es Mattis ist…). Ich zoegere etwas mit dieser Auskunft, weil ich gelesen habe, dass Kalle gestorben ist. Aber vielleicht freut sich doch jemand, ihn in gluecklicheren Zeiten noch einmal zu sehen, immer noch das Wohlergehen von Tieren foerdernd. Wenn ich damit in’s Fettnaepfchen getreten bin – vergebt mir.

  2. Admin Admin sagt:

    Kalle hat bei Facebook das letzte Mal vor 5 Stunden etwas gepostet, wenn er tot ist, muss das also irgendwann heute nach 14 Uhr passiert sein. 😉

  3. Rielle sagt:

    So wie Martina aussieht, hat sie wirklich lange durchgehalten. Schön, daß sie nun im Trocknen ist und abschmelzen kann.

  4. Doro sagt:

    Admin,trockener gehts nimmer…ich krieg mich
    nicht mehr ein…

  5. Inga sagt:

    Liebe Martina, ich hoffe, der Preis war die Sache wert.

    Liebe Ute, vielen Dank für den Hinweis. Ja, Mattis, kaum zu glauben.

  6. Ines sagt:

    Gratuliere der Siegerin des Wettbewerbes! Um so kuscheliger war es dann sicher im Fünf-Sterne-Butenlandstall!

  7. Ute sagt:

    Es tut mir so, so, so leid, dass ich da eine falsche Information gegeben habe!!! Verbrachte ueber eine Stunde damit, die Tagebuchseiten durch zu scrollen(?), bis zum 22/2/08 zurueck, um herauszufinden, was ich da falsch verstanden oder misinterpretiert habe – erfolglos… Das ist mir wirklich ungeheuer peinlich! Hoffe, Kalle hat die Art Humor, die ihn schmunzeln lassen kann. Er schliesst sich Mark Twain und einigen anderen Leuten an, deren Tod auch um Jahre zu fruehzeitig bekannt gegeben wurde. Ganz vielen Dank fuer die sehr schnelle Berichtigung! Noch einmal: es tut mir wirklich sehr, sehr leid! In England gibt’s ein Sprichwort: wenn du in einem Loch stehst, hoer auf zu schaufeln… In diesem Sinn leg‘ ich jetzt die Schaufel weg und nimm meinen purpurroten Kopf zum naechsten Kaltwasserhahn. Entschuldigung noch einmal!

  8. Heike sagt:

    Ich fand das Wetter heute auch total klasse, war ewig im Winterwald spazieren, zu meinem Glück und Erstaunen ohne eine Menschenseele zu treffen…nur frische Rehspuren und Vogelgepipse 🙂
    Herzlichen Glückwunsch Martina!

  9. Christine sagt:

    Puh Martina – jetzt aber nix wie rein ins kuschlige Heubett, Hufe untern Bauch und aufwärmen.

  10. Karin sagt:

    Hallo Ute,

    alles gut.Kalle war ein Freund und Pate, der einen veganen Onlineshop hatte. Der andere Kalle hat bei uns eine Ausbildung als Tierpfleger gemacht und beteribt heute einen Tiersitterservice in Süddeutschland.

  11. Monika sagt:

    Liebe Ute,ich hoffe, Du kannst jetzt wenigstens ruhig schlafen – solche Fehler passieren nun mal – alles halb so wild.

  12. Ute sagt:

    Hi,Karin, jetzt bin ich aber durch und durch verwirrt… Beide „Kalles“ leben noch und das war wirklich ein besonders grosses Fettnaepfchen, in das ich getreten bin?
    Monika, danke fuer Deine Anteilnahme, aber nein, dieser Fehler wird mich wohl die Nacht mit Lesen eher als Schlafen verbringen lassen…

  13. Karin sagt:

    Huhu Ute,

    Kalle, der den veganshop hatte lebt leider nicht mehr.
    Unser Kalle, der hier eine Ausbildung machte ist bester Gesundheit.

  14. Admin Admin sagt:

    Ich finde sowieso nicht, dass du da in einen Fettnapf getreten bist, Ute, ganz im Gegenteil. Ich habe mir nur direkt das Video angeguckt und mich erschrocken, als ich den „Ausbildungs“-Kalle erkannt habe. Da musste ich dann gleich auf Facebook nachschauen, ob ich irgendwas verpasst habe und war entsprechend beruhigt, als ich ein ganz frisches Posting von ihm fand. Aber für eine Namensverwechslung muss man sich doch nicht schämen, ich kann gar nicht mehr zählen, wie oft mir das schon passiert ist. Also buddele dich mal ruckzuck wieder aus deinem Loch aus, deine Meinung wird schließlich hier auf der Seite sehr geschätzt und gebraucht. 🙂

  15. Ute sagt:

    Hi, „Admin“. Simply didn’t know about the existence of TWO Kalles… Water under the bridge – best to let go now!

  16. Gabriele sagt:

    Martina, inzwischen bist Du wieder warm und von Deiner Schneedecke befreit. Ich hätte Dich gern gewärmt und Dir eine warme Decke umgelegt, den Schnee im Gesicht hätte ich Dir liebevoll weggestreichelt. Du bist so schön und Dein rechtes „Hörnchen“ sieht aus, wie in Gold gegossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.