Denn Tiere sind keine Maschinen

Die Augen eines Tieres

von Admin, am 30.01.2017.

Wenn ich in die Augen eines Tieres schaue, sehe kein Tier.
Ich sehe ein Leben. Ich sehe einen Freund. Ich fühle eine Seele.

Anthony Douglas Williams


Kategorie: Allgemein

12 Antworten zu “Die Augen eines Tieres”

  1. Ute sagt:

    O dear! Etwas ziemlich Unangenehmes passiert mir in letzter Zeit – entwickle ein unerfreuliches Mass an Eifersucht… Nicht nett!

    Hi, Ulla! Unsere Telefone haben sich nicht vertragen und die Details, die ich von Deiner Emailadresse heraushoeren konnte, waren scheinbar nicht richtig oder unvollstaendig; eine kurze Probe-Email kam wieder zurueck. Postwendend! „Admin“, darf ich um Hilfe bitten?? Beide, Ian und Karin, haben meine Emailadresse – weiss, dass das ausserhalb „Admins“ normalem Aufgabenbereich liegt, aber trotzdem: Bitte?! Danke schon ‚mal!

  2. Steffi sagt:

    Soooo lieb! Beide!

  3. Gabriele sagt:

    Nachdem ich das erste Mal in Schweineaugen sah, musste ich stundelang weinen, weil mir bewußt wurde, was man diesen intelligenten, aufgeweckten, sensiblen Tieren Schlimmes antut. Ihre Augen haben so viel Ähnlichkeit mit den unseren und leider müssen sie so viel Unschönes sehen.

  4. Admin Admin sagt:

    Ute, du darfst mich jederzeit um Hilfe bitten, aber ich weiß gerade nicht, was ich für dich tun kann. 😀 Sollen dich Jan oder Karin kontaktieren? Soll ich deine E-Mail-Adresse hier veröffentlichen? Werde bitte ein bißchen konkreter mit dem Hilfegesuch und ich tue, was ich kann. 😉

  5. Ute sagt:

    Hi, Admin! Sorry, habe einfach angenommen, dass „Admin“ immer oder meistens von der selben Person besetzt ist und deshalb weiss, worum es geht… Verstehe das „Who’s Who“ von Butenland offensichtlich noch nicht! Ulla lud mich am 22/12/16 ein, mir von Karin ihre (Ullas) Emailadresse geben zu lassen. Das hat bisher noch nicht geklappt (Tiere sind selbstverstaendlich wichtiger – immer!), also wollte ich vorgestern die Sache beschleunigen und gab Ulla eine Handy-Nummer zum Kontaktieren und ihre Details zu hinterlassen. Die Verbindung war ausserst fehlerhaft und diese Details teilweise nur ratbar und folglich nicht nutzbar… Um was ich also gestern Abend gebeten habe, war einfach eine Email an meine Adresse, die mir Ullas Emaildetails gibt. Aber nein, nicht hier veroeffentlichen! Oh boy, das klingt mir jetzt aber langlaeufig! Meine Ausrede ist die schlaftrunkene Stunde!! Und dass Deutsch scheinbar nachts noch weniger klappt als tagsueber… Anyway, kannst Du helfen?? Herzlichen Dank!!!

  6. Inga sagt:

    In diesem Blick liegt Weisheit und Verschmitzheit.

  7. ulla39 sagt:

    In die Augen eines Tieres sehen – das ist für mich sehr schwer auszuhalten, weil sich immer wieder schlimme Bilder dazwischen schieben.

  8. Ines sagt:

    Du hast sooo recht, ulla39!
    Und Tiere verlangen dabei von uns nicht mehr, als einfach nur akzeptiert zu werden.

  9. margitta sagt:

    schade, dass es nicht ein ineinander in die augen schauen aufnahme ist.

  10. Christine sagt:

    Das Bild strahlt die Innigkeit und Verbundenheit der beiden so schön aus. Wunderbare Aufnahme!

  11. Admin Admin sagt:

    Hallo Ute, ich habe gerade die E-Mail-Adresse, die Ulla hier angegeben hat, an die E-Mail-Adresse geschickt, die du hier angegeben hast, ich hoffe, das hilft euch. 🙂 Viele Grüße, Ihre Butenländer Partnervermittlung 😀

  12. Ute sagt:

    Hi, Admin! Ein ganz dickes „Dankeschoen“!! Hab‘ die Adresse unterdessen erhalten – freut mich! Haha – „Partnervermittlung“! Rechnung in der Post?? Aber wirklich: danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.