Denn Tiere sind keine Maschinen

Das Heubad ist angerichtet

von Admin, am 20.01.2017.

Wer kennt es nicht? Man will eigentlich nur schnell in den Supermarkt, weil die Lupinenjoghurt ausgegangen ist, aber dann hat man doch tatsächlich den Hofschlüssel verlegt und kann sich partout nicht erinnern, wo man ihn das letzte Mal gesehen hat. Und wenn man ihn dann nicht findet, bleibt man einfach zu Hause und legt sich nochmal hin.


Kategorie: Allgemein

12 Antworten zu “Das Heubad ist angerichtet”

  1. Admin Admin sagt:

    Ich hoffe, jetzt hat jeder wieder Ton? Es lag an meinem Konvertierungsformat, von Facebook auf private Seiten ist das nicht ganz so einfach wie über Youtube. Danke für die lieben Erinnerungen im letzten Beitrag, ich habe direkt eine hoffentlich erfolgreiche Nachtschicht mit ergoogelter Nachhilfe eingelegt. 😉

  2. Ellen sagt:

    Bis so ein Bett hergerichtet ist, gar nicht einfach. Aber wenn es dann vollbracht ist, schaut Rosa-Mariechen sehr glücklich und zufrieden aus.

  3. Stefanie sagt:

    Vielen Dank für die Mühe und die Nachtschicht, war erfolgreich, bei mir ist der Ton wieder da 🙂 Das freut auch den Chef, der gerade irgendwie auf das Grunzen aufmerksam wurde…. huch! 😉 Wie schön, dass er sich jetzt selbst die letzten Videoeinträge ansieht.. yay!

  4. Freie Software für freie Schweine sagt:

    Ganz großes Lob, dass ihr jetzt offenbar die Videos selbst innerhalb der WordPress-Installation ausliefert statt die G00gle-Tocher Y0utube einzubinden.
    (So laufen die Videos sogar im Feedreader ohne JavaScript.)

    Ich hoffe, das bleibt auch für zukünftige Beiträge so.

  5. Heike sagt:

    Hallo Admin, vielen Dank für die Änderung und Mühe, das richtige Format zu finden!!
    Jetzt ist wieder alles rosagrünbunt und raschelt! 😉

  6. Monika sagt:

    Das macht Lust auf ein eigenes Heubett; ich werde das wohl vor dem Kauf eines neuen Bettes in Betracht ziehen…..

  7. Dagmar sagt:

    Wie schön ist doch das Rentnerdasein.
    Hab mir das Filmchen angesehen, mit Rosa Mariechen gefühlt und leg mich gleich nochmal hin 🙂

  8. margitta sagt:

    ich kenn es nicht, mal schnell in den supermarkt zu gehen, um lupinenjoghurt zu kaufen, ich mag diese 3 oder 4 konzerne nicht ,die den markt beherrschen. den joghurt gibt es auch im bioladen.

  9. Inga sagt:

    Ein glasklarer Rosa-Mariechen-Sound von meinem heimischen Rechner, vielen Dank, Admin. Irgendwie habt Ihr auch das Geruchs- und Tastfilmen gemeistert, scheint mir, es kitzelt verführerisch heumäßig in der Nase.

  10. Sigrid sagt:

    Vielen Dank, liebe Admin, auch ich kann die Filme jetzt wieder mit Originalgrunzen genießen! Hoffentlich hat sich der Schlüssel wieder eingefunden…
    Allen einen entspannten Tag! Bei uns gibt es heute „Wir haben es satt“!

  11. Christine sagt:

    Dickes Danke für die Mühe – jetzt ist alles wieder herrlich vertont (auch ohne Geräusche wars schön zum Anschauen – Hauptsache man sieht vierbeinige, liebe Butenländer!).
    Rosa-Mariechen grunzt ja begeistert in ihrem gemütlichen, sicher angenehm warmen Heubett.

  12. Cornelia sagt:

    sie muss hier doch irgendwo sein, diese vermaledeite Stecknadel…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.