Denn Tiere sind keine Maschinen

Kindergeburtstag im Kuhaltersheim – Anton feiert seinen 1’ten Happy Muuhday:

von Admin, am 11.11.2016.

Anton wurde am 11.11.2015 geboren und lebt seit März 2016 auf Hof Butenland.
Anton war für ein kurzes Leben in einem Mastbetrieb bestimmt. Nach überaus zähen und nervenaufreibenden Verhandlungen gelang es uns, dass Anton einen langen Weg von 800 Kilometern in die Freiheit fahren konnte.
Aus dem scheuen Kleinen ist mittlerweile ein anhängliches und Streicheleinheiten geniessendes „KuHscheltier“ geworden.
Hier Anton mit seinen Partygästen Emily und Partyknaller Pumba.


Kategorie: Arbeit,Kuhaltersheim,Kühe,Rinder,Tier-Videos

9 Antworten zu “Kindergeburtstag im Kuhaltersheim – Anton feiert seinen 1’ten Happy Muuhday:”

  1. Gabriele sagt:

    Schade, ich kann das Video nicht anschauen.
    Trotzdem wünsche ich Dir, lieber schöner Anton alles Liebe und Gute zu Deinem ersten Geburtstag. Du hattest grosses Glück, möge auch Dein weiteres Leben voller Glück, Freude und Liebe sein. Happy Birthday süßer Anton!

  2. Dagmar sagt:

    Lieber Anton,
    alles Gute, viel Gesundheit, viele Freunde und noch ganz viele lustige, freie Jahre auf Hof Butenland.

    Wer weiß, was Ihr heute so feiert. Das Video ist privat und auch ich kann es nicht sehen.
    Ich wünsch Euch ne tolle Stallparty heute Nacht

  3. Rielle sagt:

    Lieber Anton, ganz herzliche Geburtstagsgrüße auch für dich!
    Was mußtest du als kleines Kälbchen alles erleben und wie dünn und zauselig warst du, als du auf Hof Butenland ankamst. Aber nun bist du im Glück gelandet und ich wünsche dir von Herzen beste Gesundheit, damit du dein Leben noch ganz lange genießen kannst!

  4. Karin sagt:

    Liebe Gabriele, Dagmar und Rielle,

    das Video ist jetzt öffentlich. Habe vergessen, es so zu stellen.

    Kuhlbleiben Karin

  5. Doro sagt:

    Lieber Anton, ich freue mich so sehr, dass du es nach Butenland geschafft hast, dank der Hartnäckigkeit von Karin und Jan…das süsseste Patenkind, dass ich mir vorstellen kann feiert seinen 1. Geburtstag, muh muh muh ruf ich dir zu !!! Das Brötchen musste ja wohl mehrfach gewendet werden, bis es die richtige Stellung eingenommen hat…und der knuffige Pumba ist trotz vermehrten Speichelflusses kuhl geblieben. Einen sonnigen blauen Himmel hast du auch gehabt, von der schönen Emily wirste noch gefüttert, also das ist doch wirklich Luxus pur. Deine Kuhschelqualitäten muss ich unbedingt kennenlernen, wenn ich mal zu Besuch komme…alles Liebe , du wuscheliger Herzbube, geniesse dein Leben in vollen Zügen!

  6. Inga sagt:

    Allerherzliche Glückwünsche nachträglich zum Geburtstag, lieber Anton. Du hast es wirklich gut getroffen, genieße noch viele, viele Jahre gesund und frei auf Butenland.

    Armer Pumba, irgendwann bekommst Du auch mal wieder ein Brötchen zu fassen.

  7. wolfgang sagt:

    Lieber Anton von Herzen alles Guhhte und ganz viel Gesundheit noch dazu!
    Allen Lieben die Dein Glück ermöglichen ganz liebe GRüße.
    Wie schön das Du es geschafft hast Anton.
    Mit Leevke und Lara die im Hintergrund relaxen und Pumba und Emily an DEiner Kuhlen Seite kann nichts mehr passieren Anton.
    Dir ein liebes MUh und auch DEiner Mutter die
    noch irgendwo leidet aber vielleicht spürt Sie ja das es Dir so Guht geht und kann Kraft schöpfen und vielleicht irgendwann auch nach Hofbutenland das würden wir alle so wünschen.

  8. Christine sagt:

    Ganz viele liebe Geburtstagsgrüße nachträglich an Dich, lieber Anton. Ist so schön, zu sehen, wie Du verwöhnt wirst und Pumba sich was von Deinen Sachen mopst! Hab‘ immer noch das Bild von Dir vor Augen, wo Du in diesem kleinen Verschlag total vereinsamt hausen musstest. Wir alle haben unsere Daumen gedrückt, daß Du frei kommst und Deine zweibeinigen Butenländer habens geschafft!

  9. Gabriele sagt:

    Liebe Karin, ich habe das Video auf Youtube gefunden und war natürlich begeistert von Euren süßen Anton. Er ist ja im Grunde noch ein Baby, wenn man sich sein süßes Gesicht einmal genau ansieht. Schön, dass Ihr ihn retten konntet!!!!!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.