Denn Tiere sind keine Maschinen

Heute in der Behandlung – Katinka und Chaya

von Admin, am 10.08.2016.

Katinka bekommt nach Klauenpflege nun alle zwei Tage ein Klauenbad mit einer Formaldehydlösung. Sie hat ein extremes Klauenwachstum und weiche, rissige Klauen. Die Bäder verhärten die Klauen, so dass sie besser laufen kann.

Chaya ist dauerbrunstig und hat eine Euterzyste entwickelt. Der Tierarzt behandelte mit hierfür indizierten Medikamenten.

13987479_1063253653712555_2236713454092118439_o

13668731_1063253657045888_8355231214378172264_o


Kategorie: Allgemein

5 Antworten zu “Heute in der Behandlung – Katinka und Chaya”

  1. Christine sagt:

    Auch Euch beiden alles Gute! Hauptsache, man kann helfen – manches muß halt einfach medikamentös behandelt werden. Katinka – laß‘ Dich von Klara etwas trösten und ablenken.
    Chaya – der TA hilft Dir und dann wirst Du auch wieder entspannt Deine Herde anführen.

  2. Dagmar sagt:

    Beiden Damen wünsch ich gute Besserung

  3. Ellen sagt:

    Allen Beiden gute Besserung – das mit der Formaldehydlösung klingt nicht gerade angenehm, aber natürlich Hauptsache es hilft und bringt Linderung, damit das Laufen wieder beschwerdefreier wird.

  4. Inga sagt:

    Alles Gute für Euch beide. Ist sicher lästig, aber manchmal haben Menschen eben auch schlaue Ideen, die einer Kuh weiterhelfen. Jedenfalls auf Butenland.

  5. Gabriele sagt:

    Da schließe ich mich meinen Vorrednern von Herzen an. Euch beiden Schönen wünsche ich baldige und gute Besserung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.