Denn Tiere sind keine Maschinen

Widdewiddewitt mit Jule, Pumba und Pino

von Admin, am 25.06.2016.

Ich mach mir die Butenlandwelt, wie sie mir gefällt- trallahoppsassa.


Kategorie: Allgemein

7 Antworten zu “Widdewiddewitt mit Jule, Pumba und Pino”

  1. Thekla sagt:

    Ich habe viele Lieblinge unter euren Tieren, aber nur einen absoluten Favoriten und das ist Jule: Ich bilde mir ein, dass ich merken kann, dass sie von Anfang an bei Mama und fast von Anfang in einer freien Umgebung aufwachsen kann.

  2. Dagmar sagt:

    Ob Jule denkt, sie sei ein Hund? So wie eine andere denkt, eine rosa Kuh zu sein?

    Was es bei Euch auf Hof Kunterbunt alles gibt, erstaunt und erfreut mich jeden Tag.

  3. Inga sagt:

    Jules Spielchen sind hinreißend! Interessant zu sehen, dass Pumba sich von ihr jagen lässt, Pino aber genau weiß, wie er seinen Platz auf Hütehund behauptet.

  4. Gabriele sagt:

    Ist das süß zu beobachten wie die „Kinder“ Kriegen spielen. Und Jule wächst und gedeiht, sie ist schon fast so groß wie die Mama.

  5. Christine sagt:

    Stimmt Gabriele – ist so lieb, wie Julchen Pumba übermütig hinterherrennt – unsere Kleinste ist sehr langbeinig und bildhübsch. Pino bremst die zwei als aufmerksamer Aufpasser seiner ganzen Herde sanft ein bißerl aus.

  6. Cornelia Meißner sagt:

    Ich wäre am liebsten mittendrin und würde mit rennen! Ich liebe Butenland!

  7. Wolfgang sagt:

    Sehr nett wie sie spielen aber Jule erschrickt natürlich wenn der kleine Pumba an ihr vorbeistürmt und Pino bruhigt die Lage.
    Traumland HofButenland finde ich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.