Denn Tiere sind keine Maschinen

Aus dem Leben der Butenland-Jungs Chris, Sebastian, Jan und Paul:

von Admin, am 14.03.2015.

chris und paul

Chris und Paul

paul und jan

Paul und Jan

sebastian und paul

Sebastian und Paul

Stichwörter: ,
Kategorie: Kuhaltersheim

13 Antworten zu “Aus dem Leben der Butenland-Jungs Chris, Sebastian, Jan und Paul:”

  1. Luna sagt:

    Eigentlich wussten wir es doch schon immer :Wahre Liebe gibt es nur unter Männern :):).

  2. Dagmar Kuenzel sagt:

    Mmmmm Chris,Du hast Dich wieder nicht rasiert! Du hast doch jetzt das Rasierwasser, das die Weiber umhaut.
    Jan, wann lernst Du endlich, Deine Brille selber zu putzen? Wie willst Du denn da den Durchblick bekommen und Sebastian, das soll eine Frisur sein? Und wo sind denn Deine Hoernchen? Nimm Dir mal ein Beispiel an mir!
    Jungs, das muessen ja Zustaende gewesen sein, bevor ich da war! Tssssz, alles muss ich selber machen. Wenn ihr mich nicht haettet…

  3. susanne68 sagt:

    Köstlich zu lesen, liebe Dagmar! Und jetzt, wo der Paul für Ordnung sorgt, müssen wir uns keine Gedanken mehr um das Wohl unsrer lieben Butenländer machen:)

  4. Doris sagt:

    Eine original Bio-Wäsche! Ökologisch korrekt, da gibt´s nix zu beanstanden.

  5. Dagmar Kuenzel sagt:

    Hab was witziges entdeckt. Schaut Euch mal die Gesichter von Jan, Chris und Sebastian beim Schlabberschmatz von Paul an und vergleicht sie mit dem von Angie, die am 1.Maerz die kranken zweibeinigen Butenlaender unterstuetzt hat, in der gleichen Situation…

  6. Doris sagt:

    Dagmar Kuenzel: Ohne Worte…..;-)

  7. Doris sagt:

    Hier regnet es mal wieder.
    Werde die Gelegenheit nutzten und den Ministerpräsident Kretschmann einen Brief schreiben, er soll nicht denken, dass das in Vergessenheit gerät:

    https://www.youtube.com/watch?v=1J5NxxDVnUs

  8. Susanne sagt:

    Die „Jungs“ haben aber ein gutes Leben!

  9. Tina sagt:

    Ob Paul das mit der Kuhputzmaschine falsch verstanden hat? Egal, sehr schöne Bilder.

  10. Dagmar Kuenzel sagt:

    Liebe Tina, das kann gar nicht sein, denn Tiere sind keine Maschinen 🙂

  11. wolfgang sagt:

    Da hat der Paul aber eine ganze Menge zu tuen.
    Wie schön dass die fleissigen Jungs eine Belohnung bekommen für ihre Arbeit!

  12. susanne68 sagt:

    Ja, offen sichtlich reagiert Mensch in ganz gleicher Weise auf so einen Schlabberschmatz. Frage mich grad, wie sich so eine Kuhzunge anfühlt. Rauh wahrscheinlich… Und bestimmt ziemlich nass;-)

  13. Ziemlich rau – ersetzt jedes Peeling 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.