Denn Tiere sind keine Maschinen

Die Redaktion Schattenblick war zu Besuch auf Hof Butenland. Bericht und Interview sind jetzt online:

von Admin, am 15.11.2014.

Anna und Karin © Redaktion Schattenblick

Foto: Anna stupst Karin an © Redaktion Schattenblick

„Wer, wie Jan Gerdes und Karin Mück, aus eigener Praxis und Anschauung zu dem Schluß gelangt, nichts geringeres als das Ende des Schlachtens anzustreben, läuft Gefahr, als radikal und fundamentalistisch stigmatisiert zu werden. Dieses Risiko nicht zu scheuen, sondern einer Verpflichtung den Vorrang zu geben, die aus unmittelbarer Erkenntnis und gewachsener Überzeugung erwächst, hat zu allen Zeiten meist unbekannt gebliebene Personen ausgezeichnet, die Emanzipation und Befreiung im geschichtlichen Werden des Menschen vorangebracht haben.“

Utopie für Tier und Mensch konkret gemacht

Über die Abgründe des Tierverbrauchs hinaus …
Interview auf Hof Butenland

Stichwörter: , , , , ,
Kategorie: Presse und TV

11 Antworten zu “Die Redaktion Schattenblick war zu Besuch auf Hof Butenland. Bericht und Interview sind jetzt online:”

  1. elke sagt:

    Erinnert mich daran, dass Greenpeace auch „Terroristen“ sind…..Ach ja und die PETAner natürlich auch.
    Und jetzt ERST RECHT !!!!!

  2. Steffi sagt:

    Schon wieder so ein tolles Interview. Die Antworten schon so routiniert und immer noch mit viel Herzblut und enormer Überzeugungskraft. Fantastisch!

  3. Monika Goldbach sagt:

    Supertoller Artikel -die Argument müßten eigentlich jedem Noch-Fleischesser einleuchten….
    Macht weiter so.

  4. Karsten sagt:

    Was für ein interessanter Bericht. Ich denke nur, da der bald vergessen ist?
    Bekomme ich die Genehmigung ihn einzulesen mittels Audacity und den Bericht als Lesung auf meinen Youtubekanal hochzuladen?

  5. Admin Admin sagt:

    Lieber Karsten,

    da müsstest du dich mit der Redaktion Schattenblick in Verbindung setzen. Wir stellen gern einen Kontakt her, wenn du möchtest.

  6. Luna sagt:

    Dem Zitat,oben,bleibt nichts hinzu zufügen!!
    Herzblut!!

  7. wolfgang sagt:

    Ganz tolles Interview und Bericht und ein nettes Foto von Anna und Karin, bestimmt ist die Lara auch nicht weit weg.
    (Anna und eine andere Kuh ist da zu lesen, wurde von einem Orthopäden gekauft, dabei ist es ja die Lara!)
    Sehr invormativer Bericht, super Interview, man erfährt sehr viel über Hof Butenland, die vielen
    Tierpersönlichkeiten und Karin und Jan!
    Einfach wunderbar!!!

  8. Karsten sagt:

    Hallo Admin,

    wäre super, wenn Ihr einen Kontakt herstellen würdet. Ich bin kein professioneller Vorleser. Aber ich finde, der Text sehr viele interessante Aussagen, die ich gerne Leuten vor/einlesen möchte zum Hochladen, die keine Zeit zum Lesen haben oder nicht soviel lesen wollen. So ähnlich wieder Yt-Kanal von „Augen Auf“. Der liest auch vor. Teilweise brisante Themen… Es geht mir nur um die Botschaft, Geld will ich nicht damit verdienen. Gute Infos müssen kostenfrei sein….

    Gruß,

    Kar.

  9. Lieber Karsten,

    prima, ein tolles Angebot! Dürfen wir deine E-Mail-Adresse an die Redaktion weitergeben?

    Viele liebe Grüße
    Mira + das Team von Hof Butenland

  10. Karsten sagt:

    Entschuldigt für die späte Antwort, ich arbeite derzeit nachts und wir hatten etwas mehr Arbeit als gedacht..
    Bitte gebt meine Emailad weiter.
    Nur – bezahlen werde ich nichts für eventuelle Rechte. Denn gute Infos müssen kostenfrei sein. Und vorlesen tut man ja auch nur in seiner Freizeit und erwartet dafür nichts.
    Wenn die nicht wollen dann lese ich nicht. Ich will ja keinen Ärger haben.
    Ich dachte nur, weil ihr ja interviewed wurdet, seid Ihr eigentlich diejenigen, die entscheiden müßtet.

    Gruß,

    Kar.

  11. Admin Admin sagt:

    Lieber Karsten,

    danke, das machen wir. Ich schätze die Redaktion so ein, dass sie sich über dein Angebot freuen werden…

    Viele liebe Grüße
    Mira

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.