Denn Tiere sind keine Maschinen

Kuhler neuer Lebenstil: Tiere leben lassen

von Kuhaltersheim, am 12.08.2010.
Karin zu Trine : Endlich schreiben sie ernsthaft über Euch.

Karin zu Trine : Endlich schreiben sie ernsthaft über Euch.

In der heutigen Ausgabe der Wochenzeitung „Die Zeit“ erschien  ein mehrseitiger Artikel mit dem Titel : Lasst das !

Seine höhere Intelligenz gibt dem Menschen nicht das Recht zum Fleischverzehr.

Ein Plädoyer der Zeit – Redakteurin und Vegetarierin Iris Radisch

Im aktuellen Heft – DER SPIEGEL 32/2010 vom 09.08.2010 erschien ein Beitrag mit folgendem Titel :

„Lebensstil: Intellektuelle verzichten auf Fleisch und wollen so eine bessere Welt schaffen

Paralell dazu erschien bei „Spiegel Online“ dieser Artikel.


Kategorie: Allgemein,Aufklärung,Kuhaltersheim,Presse und TV

2 Antworten zu “Kuhler neuer Lebenstil: Tiere leben lassen”

  1. barbara Kroll sagt:

    Es ist positiv, dass dieses Thema, von dem kaum jemand wissen will, doch in immer mehr Zeitungen und Zeitschriften seinen Platz findet.Allerdings müsste es wohl zum „Dauerthema“ auch im Fernsehen werden, so unter dem Motto „steter Tropfen höhlt den Stein“

  2. Carin Folkerts sagt:

    Ja, es ist gut, dass das Thema wieder in der Presse ist. Ich bin nur immer wieder entäuscht, wie wenig sich dadurch ändert. Spätestens, als im Frühjahr die unvorstellbar grauenhaften Zustände in deutschen Schlachthäusern im Fernsehen bekannt gemacht wurden, hätte doch ein Aufschrei des Entsetzens durch die Öffentlichkeit gehen müssen. Aber nichts passierte, die Leute fressen munter weiter. Wie kann das sein? Unbegreiflich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.