Denn Tiere sind keine Maschinen

Captain Willem the boss muht zum Halali

von Kuhaltersheim, am 05.12.2009.

Mindestens den Friedensnobelpreis hat sich unser behorntes Einsatzkommando Willem verdient!

Willem - Kuhler Einsatz!

Willem - Kuhler Einsatz!

Als er noch guter Dinge und gelassen widerkäuend auf dem Hof verweilte, erblickten plötzlich seine klugen Kulleraugen die Gefahr!

In einem selten für Rinder der Gewichtsklasse über 1200 kg schnellen Galopp, nahm er seine geballte Ochsenkraft in die Hufe und eilte der Bedrohung entgegen. Zur Hilfe eilte geschwind und ebenso kampfbereit, die sonst lahme Frau Lotti, um Willem bei seiner Treibjagd zu unterstützen.

Entschlossen und mutig wurde die Schutzzone Butenland verteiligt und die Jäger suchten geschlagen das Weite.

Diese Prärie bleibt in unseren Klauen!

Diese Prärie bleibt in unseren Klauen!

Stichwörter: , , , , , ,
Kategorie: Aufklärung,Kuhaltersheim,Kühe,Rinder

4 Antworten zu “Captain Willem the boss muht zum Halali”

  1. Carin Folkerts sagt:

    Super, Willem! Jag sie zum Teufel!!!

  2. Holger sagt:

    warum hat Lotti die A…… nicht gleich platt gemacht, hat sie ihre Zeit als Taliban vergessen?

  3. Elke sagt:

    Bravo, kann man da nur sagen.

    Die Tiere haben wirklich Verstand. Die Jäger haben’s hoffentlich begriffen, dass sie unerwünscht sind und merken sich das.

    Ich liebe diese Kühe sehr. Übrigens: ein sehr starkes Foto von Willem.

    Viele Grüße
    Elke

  4. Emmi sagt:

    Ach, diese blöden Jäger.

    Letztens bauten meine beste Freundin und ich einen Weidezaun ab, als sich plötzlich zahlreiche Jäger direkt auf der Wiese neben uns postierten, um Wildtieren aufzulauern und wenn diese versuchten zu flüchten, zu erschießen. 🙁

    Wie waren sehr, sehr wütend und kurz davor den Jägern die Meinung zu geigen, leider sind aber viele Jäger Landwirte und auf deren Gunst (Futter und Weiden) sind wir leider angewiesen. :/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.