Denn Tiere sind keine Maschinen

Ältere Damen und ihre Marotten

von Admin, am 01.07.2022.

[arve url=“https://www.youtube.com/watch?v=WgdK91NG-qc“ /]

Unsere tägliche Routine mit Hannis Speisewagen kennt jeder Fan bereits zur Genüge. Für Neueinsteiger in die süße Butenland-Sucht sei kurz erwähnt, dass wir der 20jährigen Klara, der gleichaltrigen Martina und der 19jährigen Hanni mehrmals täglich einen Eimer mit eingeweichten Heucobs zufüttern, damit die Grande Dames der Herde körperlich nicht abbauen. Hanni ist dabei ein spezieller Fall, denn sie ist so eine bescheidene Kuh, dass sie ihr Futter nicht vor anderen verteidigen und sich lieber im Ernstfall zurückziehen würde, deshalb servieren wir ihr Schlemmermenü in einem verschließbaren Speisewagen. Eigentlich müssen wir die Süße nur rufen, dann marschiert sie los und futtert circa 20 Minuten pro Eimer in ihrem Separee. Das drückt sie dann mit dem eigenen Popo wieder auf, sobald sie fertig ist und läuft zurück in die Herde.

Wir schreiben „eigentlich“, denn erst gestern hat Frau von und zu Hanni kleinere Starallüren gezeigt und uns für die Zukunft klar gemacht, was mal gar nicht geht. Wir haben es nämlich gewagt, Martina als Erstes ihr Essen zu spendieren, was an sich nicht schlimm war. Aber Hanni stand direkt daneben und hat es deshalb gar nicht eingesehen, wieso sie ihren Eimer nicht ebenfalls gebracht bekommt. Folgerichtig machte sie keinen Schritt Richtung Speisewagen und liess sich gut eine halbe Stunde Zeit, bis wir sie dann doch zu ihrem Essen einladen durften und sie dazu ihr persönliches Speisezimmer betrat.

Wir dürfen sie auch nicht beim Schmausen beobachten. Wenn sich das doch jemand traut, taucht Hanni tief in ihren Eimer ab und bewirft das freche Personal mit Essen und je nach Leere des Eimers auch mal mit dem kompletten Behälter. Na gut, uns würde es ja auch nicht gefallen, wenn sich jemand an unseren Mittagstisch setzt und uns bei der Nahrungsaufnahme anhimmelt. Also nehmen wir all diese Beschwerden sofort auf, bekennen uns auch beim Hofleiter Sir Archie für schuldig und vermeiden sie in Zukunft. Hinterher wackelt sonst noch die 5-Sterne-Beurteilung unseres KUHlen Hotels auf TrivaMUH.


Kategorie: Allgemein

3 Antworten zu “Ältere Damen und ihre Marotten”

  1. wo aus wu sagt:

    Ja, stolze alte Dame. Aber die Abläufe sind perfekt trainiert!

  2. Ira sagt:

    Immer wieder schön, diese Videos!
    Ich liebe sie. Es ist sooooo sch bei euch……

  3. Gabriele sagt:

    Es rührt mich immer wieder zu Tränen mit wieviel individueller Fürsorge Ihr Eure Tiere behandelt. Sie sind Personen mit ihren Eigenarten, die sie bei auch frei leben dürfen. Hanni sieht wirklich gut genährt aus und ihr Rückwärtsgang ist doch einmalig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.