Denn Tiere sind keine Maschinen

Wohl dem, der Hörner hat

von Admin, am 19.06.2022.


Sir Archie ist schon etwas neidisch auf die tollen Hörner von Mattis. Die Dinger sind so gigantisch, dass sie an warmen Tagen sogar als praktische Schattensonnenbrille fungieren, wie wir heute auf dem Tagesbild demonstrieren. Der Hofleiter googelt deshalb gerade verstärkt nach Wikingerhelmen, die er alternativ benutzen könnte. So ein Teil wäre nicht nur ein guter Sonnenschutz, gleichzeitig würde es auch die natürliche Erscheinung unseres Pekinesenchefs auf das richtige Respektlevel hieven. Ärgerlicherweise ist nur sehr schwer an diese Helme in Hundekopfgröße heranzukommen. Ein echtes Rätsel, immerhin hat damals der Pekinese Wuffnald Holdasstöckchenssen mit seiner Wikingerschar Amerika noch vor Kolumbus entdeckt und konnte dadurch den Pekinesenwikingerhelm fest in der Hutmode verankern. Die dünne Ausbeute kann also nur an einem Eingabefehler liegen und wir müssen einfach mal die Suchbegriffe ändern. Auf jeden Fall bleiben wir dran.


Kategorie: Allgemein

4 Antworten zu “Wohl dem, der Hörner hat”

  1. Martina sagt:

    Ich finde, die Schattensonnenbrille steht Mattis ganz hervorragend.
    Typisch Riesenbaby, modetechnisch immer ganz vorne mit dabei !

  2. Ira sagt:

    Sieht wirklich kuhl aus……

  3. Antonia sagt:

    Tolles Foto, – sicher auch aus der Sicht von Archie, denn die beiden sehen ja fast gleichgroß aus;-)

  4. Gabriele R. sagt:

    Was für eine Beobachtungsgabe die „Schattensonnenbrille“ zu sehen und so zu benennen. Tolle Wortspiele, lieber Jens, immer wieder sehr unterhaltsam. Und natürlich auch dieses einmalige Foto ist wieder von der lieben Karin super eingefangen worden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.