Denn Tiere sind keine Maschinen

Let Schweineliebe rule the World

von Admin, am 25.03.2022.

Während heute auf Butenland die alljährliche BHV1-Untersuchung für die Rinder anstand und die komplette Herde samt Menschen in purem Streß versanken, setzten Rosa Mariechen und Frederik ein ganz anderes Zeichen und genossen auf ihrer Privatweide die wahre Schweineliebe. Die Rinder sind schlau genug, um exakt zu wissen, was am Tag nach dem Aufbau der Gitterlandschaft ansteht. So wurde gleich am Morgen das Tor auf der letzten Weide demoliert, ein Elektrozaun wurde niedergestürmt und Emma versuchte über die kleine blaue Mauer auf dem Hofplatz zu springen. Dort lag sie dann auf dem dick… wohlgenährten Bauch fest, hatte keinen Kontakt mehr zum Boden und musste mit dem Hoftrac heruntergezogen werden. Während dort also das Chaos regierte, stand im Schweinebereich nur „Love, Love, Love“ an und das Promi-Paar probierte neue, engumschlungene Stellungen aus. Die BHV1-Untersuchung verlief dann aber auch ohne Zwischenfälle, Emma war sowieso mehr verdutzt als irgendwie verletzt und irgendwie konnten sich auch Rosa Mariechen und Frederik wieder entknoten. Der Tag endete also auch heute wieder an allen Fronten in einem Happy End.


Kategorie: Allgemein

3 Antworten zu “Let Schweineliebe rule the World”

  1. wo aus wu sagt:

    Er hat ihr also wirklich einen Stern geschenkt …

  2. Marita sagt:

    Dazu fällt mir nur ein: goldig, goldig! Die zwei süßen Popöchen in der Sonne. Mensch müsste Schwein sein – auf Butenland.

  3. Martina sagt:

    Die Hinterteile von Frederosa sind ja wohl super niedlich anzuschauen
    und man bekommt beim Anblick
    gleich gute Laune.
    Es freut mich zu hören,dass die „Räuberbande“♥️ die Untersuchung gestern gut überstanden hat,auch wenn sie nur semi-artig war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.