Denn Tiere sind keine Maschinen

Einsatz für MUHta Hari

von Admin, am 07.03.2022.


Auf Butenland werden jeden Monat die Mitarbeiter des Monats von der Herde gekürt. Die Rinder nehmen diese Ernennungen immer sehr ernst, das seht ihr an Greta, die im März mit der Überprüfung der Arbeitsabläufe dran ist. So etwas funktioniert natürlich nur, wenn sich alle Kandidaten unbeobachtet fühlen, also hat sich unsere 9jährige Rennkuh als Heuhaufen getarnt und kontrolliert jetzt die Hunde-Geschäftsführung und das menschliche Personal per Undercover-Einsatz. Da wundern sich Karin und Jan schon mal über den Heuhaufen im Wohnzimmer, der bei jeder Leiche im Fernsehkrimi erschrocken zusammenzuckt, auch Pippilotta und Omic waren verblüfft darüber, dass eine Stelle zum Markieren plötzlich von selber weggelaufen ist, bevor sie das Bein heben konnten, und Sir Archie konnte sich gar nicht mehr daran erinnern, wann er den Heuhaufen in sein Home-Office-Körbche geschafft hat. Aber aufgeflogen ist Greta trotzdem noch nie. Deshalb bleibt es auch spannend, wer wohl im April die Auszeichnung bekommt. Wir tippen ja auf Palau, weil es Greta echt nicht einfach hatte, sich in seinen Palast am Haupttor hineinzuquetschen und trotzdem unauffällig zu bleiben. Das konnte wirklich nur von einer Meisterspionin vollbracht werden, dementsprechend stolz ist unsere MUHta Hari auf diese Leistung.


Kategorie: Allgemein

2 Antworten zu “Einsatz für MUHta Hari”

  1. Antonia sagt:

    Wie schön 🙂 So ein tolles Foto von Greta, – der Kopfschmuck steht ihr wirklich ausgezeichnet!

    So ein Überraschungs-Heuhaufen, der sich selbständig macht, ist ein super Unterhaltungsprogramm. Hat nicht jeder.

  2. Gabriele sagt:

    Du schöne Greta. Bei Deinem Anblick denke ich auch immer an den lieben Paul. Ihr zwei seid damals zusammen auf Hof Butenland angekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.