Denn Tiere sind keine Maschinen

Von Scheiße, Rindern und Mittwochabend-Dates

von Admin, am 26.01.2022.

Das Tagesvideo startet mit der täglichen Ausmistarbeit. Da kann man gar nichts zu schreiben, muss man zum Glück auch nicht, weil die Bilder für sich sprechen. Damit das Video nicht total beschissen rüberkommt, tobt danach kurz Anton Plüsch durch das Bild. Die Romantik darf natürlich auch nicht zu kurz kommen, deshalb gibt es im Anschluß eine Szene mit Janne und Amanda. Je nachdem, wen man von den beiden fragt, handelt es sich dabei um ein romantisches Date oder eine Geiselnahme.

Das Video wird mit den nächsten Bildern nochmal enorm aufgehübscht, weil Karlsson professionell in die Kamera guckt und dabei ganz einfach seine megasüße Präsenz auf das verzückte Publikum wirken lässt. Klar, dass Mama Tilda direkt daneben deshalb vor Stolz mehrere Zentimeter wächst. Mit einer kleinen Pflegeserie geht das Filmchen dann auch schon zuende. Zuerst macht Lillemor den Popo von Paulina fertig für eventuelle Mittwochabend-Verabredungen, danach rasiert Muddi Dina ihrem Riesenbaby Mattis die Kinnpartie. Das allerdings nur aus Gründen der Sauberkeit, denn das andere Geschlecht interessiert solche Kleinkinder natürlich noch nicht.


Kategorie: Allgemein

4 Antworten zu “Von Scheiße, Rindern und Mittwochabend-Dates”

  1. Ira sagt:

    Das gehört dazu!
    Aber wenn man die Bilder sieht, ist doch alles halb so schlimm!

  2. Silke sagt:

    Und ich stöhne schon, wenn ich mich zweimal täglich über das Katzenklo hermachen muss… 😉

    Mich amüsiert ja immer wieder Jannes stoisch- angepieselter Gesichtsausdruck. Herrlich ❤

  3. Hilke sagt:

    Dafür habe ich heute unseren Mülleimer geschrubbt, nachdem ich den ganzen Kaffeeprött überall verteilt hatte…
    Unser Katzenklo hatte wenigstens nicht sooo viele Ecken und Ritzen wie dieser Mülleimer…

  4. Gabriele sagt:

    Oh ja, das liebe Saubermachen. Eine nie enden wollende Mühle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.