Denn Tiere sind keine Maschinen

Das 10. Tor

von Admin, am 10.12.2021.


Das Bild hinter dem 10. Törchen stammt ursprünglich aus dem Adventskalender des letzten Jahres. Diese kleine Zeitreise hat sich angeboten, denn damals war Palau gerade mal knapp 2 Monate auf dem Hof, noch sehr unsicher und obwohl wir schon damals Fortschritte gesehen haben, ist das kein Vergleich zu dem aktuellen Securitychef. Er kommt zwar noch immer nicht ins Haus, trotzdem ist er mittlerweile komplett auf Butenland angekommen. Er hat mittlerweile einen eigenen kleinen Palast direkt neben dem Hoftor, so entgeht ihm absolut nichts. Vor allem nicht die stündliche Vorbeifahrt des Linienbusses, der sich längst zu seinem Erzfeind hochgearbeitet hat und den er deshalb bei jedem dreisten Erscheinen konsequent verbellen muss. Außerdem geniesst unser 9jähriger Eisbär die langen Spaziergänge mit seinem besten Kumpel Steffen zum Deich und hat ansonsten immer ein Auge auf das Hofgeschehen und das andere auf dem Hoftor. So etwas muss man als Herdenschutzhund können, denn nur so lässt sich der wahrgewordene Traum dieser Hunderasse auf Butenland optimal ausleben.


Kategorie: Allgemein

4 Antworten zu “Das 10. Tor”

  1. Martina sagt:

    Super,dass sich Palau so gut auf Butenland eingelebt hat und dass er beim Adventskalender auch mit von der Partie ist.
    Ich freue mich sehr für die Fellnase,dass er jetzt so schönes Zuhause und in Steffen so einen tollen Kumpel gefunden hat !

  2. Hilke sagt:

    Er hat so seelenvolle Augen und scheint komplett in sich selbst zu ruhen. Da hat einer sein Heim gefunden!

  3. Gisi sagt:

    …und herzlichen Dank an Steffen…

  4. Gabriele sagt:

    Ich bin geblendet von seinen tiefen, liebevollen Augen und seiner hellen, strahlenden Ausstrahlung. Ich hoffe, dass sich Palau noch mehr einlebt und irgendwann auch soviel Vertrauen hat und seinen ersten Schritt hinein in Euer Wohnhaus wagt. Euch allen wünsche ich einen schönen 3. Adventsonntag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.