Denn Tiere sind keine Maschinen

Martins 16. MUHday

von Admin, am 03.09.2021.

Martin feiert heute seinen 16. MUHday. Eigentlich wäre er als der älteste Ochse auf dem Hof prädestiniert für die Herdenleitung, doch schnell wurde klar, dass er niemals in den Spuren unseres unvergessenen Willem wandeln wird. Stattdessen ist er zu einem echten Softie-Rind geworden, was aber natürlich gar nicht kritisch klingen soll. Entstanden ist er bei einem Seitensprung unserer Martina mit einem ausgebüxten Nachbarsbullen. Allerdings hatte unsere Kuh fatale keine richtige Lust auf eine Mutterschaft, setzte ihren Sohn deshalb schon nach 12 Monaten auf die eigenen Klauen, steckte ihm die Stallschlüssel an die Hörner und machte fortan wieder ihr eigenes Ding. Erzogen wurde Martin danach von diversen Tanten aus der Herde. Er gehört also zu den Tieren auf Butenland, die keine schlimme Vergangenheit haben, worunter bei ihm ziemlich die autoritären Führungskompetenzen und das Durchsetzungsvermögen gelitten haben. Streß und Kommandos sind überhaupt nicht seine Welt, er lebt lieber in den Tag hinein und überlässt anderen die Spitze in der Herdenhierarchie.

Ein weiteres Markenzeichen vom Geburtstagskind sind die Hörner, die lustigerweise nach unten gewachsen sind. Das sah vor einigen Wochen noch spektakulärer aus. Damals haben wir jedoch erkannt, dass sein Kopfschmuck auf die Stirn drückt, deshalb wurde die Pracht an den Spitzen gekürzt. Was aber optisch überhaupt keinen Einbruch gegeben hat, eher ganz im Gegenteil.

Gefeiert wird heute mit Pippilotta und Omic, Hofleiter Puschek führt bei dem Video natürlich wie immer Regie und ist deshalb nicht im Bild zu sehen. Am Ende kommt auch Mama Martina kurz vorbei. Sie hat sowieso erst kürzlich gezeigt, dass sie noch immer ein Auge auf ihren Sohn hat. Der musste nämlich einen operativen Eingriff über sich ergehen lassen und war danach etwas pflegebedürftig, was Martina sofort dazu animiert hat, ihren Schatz zu bemuttern. Auf keinen Fall ist sie so eine Glucke wie Dina oder Tilda, aber wenn ihr Kind sie braucht, ist sie da. Und das ist schließlich das Wichtigste. Einer ausgelassenen Geburtstagsfeier stand also nichts im Weg.


Kategorie: Allgemein

4 Antworten zu “Martins 16. MUHday”

  1. Ira sagt:

    Süßer Martin, alles Liebe und Gute zum Geburtstag verbunden mit Gesundheit und ganz viel Spaß weiterhin mit deinen Freunden im Paradies Butenland.
    Du bist so ein Schatz! ❤️

  2. Gabriele R. sagt:

    Lieber Martin, offensichtlich hast Du Dich gut von dem „Eingriff“ erholt und Deine neuen Hörner sehen toll aus. Von Herzen sende ich Dir alles Gute zu Deinem heutigen Muhday. Bleib wie Du bist und vor allem immer schön gesund! Happy Birthday, Du süsser Schatz!

  3. Silke sagt:

    Lieber, süßer Martin, alles erdenklich Liebe und ganz viel Gesundheit zu Deinem MUHday! Schön, dass Du die Eingriffe so super überstanden hast und dass Mama gleich zur Stelle war, um Dir beizustehen. Ich wünsche Dir noch unendlich viele weitere glückliche Jahre auf Butenland und bleib genau so, wie Du bist ❤

  4. Antonia sagt:

    Allerliebster Martin, zu Deinem Geburtstag wünsche ich Dir alles Glück der Welt. 🙂 Auf Butenland hast Du ja beste Voraussetzungen dafür. Genieße Dein Leben noch viele Jahre gesund und munter mit all Deinen Kumpels auf den saftigen Weiden in der Nordseeluft, Du hübscher Riese!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.