Denn Tiere sind keine Maschinen

Butenland in aller Munde

von Admin, am 23.07.2021.

 

Ein großer Vorteil bei dem ganzen Presserummel ist es definitiv, dass sich unsere Diva Rosa Mariechen als Profi im Show-Business natürlich sofort von ihrer besten Seite zeigt, sobald irgendwo ein Fotograf die Kamera zückt. Da gibt es dann beim Posieren für die Fanlegionen sogar ein spontanes Küßchen für Karin. Miss Piggy kann sich wirklich warm anziehen, der Thron der berühmtesten Sau auf diesem Planeten wird gerade definitiv im Sturm erobert.

Wir verlieren zwar langsam den Überblick, aber trotzdem wollen wir auch mit unserer kleinen Presseschau weitermachen. Butenland hat diese Woche eine Seite in der Frankfurter Rundschau bekommen, die dafür zuständige Presseagentur hat diesen Bericht außerdem an mehrere deutsche Tageszeitungen verkauft. Nord 24 hat ebenfalls einen Artikel veröffentlicht und Bremen Eins bestückt heute seinen Facebook-Auftritt mit Impressionen aus unserem Kuhaltersheim. Besonders gefreut haben wir uns über den Aufmacher in einer großen dänischen Wochenzeitung. Butenland wird also gerade international gefeiert, da wäre es ja gelacht, wenn nicht gleichzeitig ganz viel von unserer Botschaft bei immer mehr LeserInnen hängenbleiben würde.

Das Copyright unseres Tagesfotos liegt diesmal bei dem Fotografen Jens Schulze, der uns freundlicherweise einige seiner Aufnahmen zur Verfügung gestellt hat.


Kategorie: Allgemein

9 Antworten zu “Butenland in aller Munde”

  1. Thekla sagt:

    Huch, das Foto ist toll, aber wohl ein bisschen groß geworden?

  2. wo aus wu sagt:

    Ist doch toll, wie sich das herumspricht, die Arbeit trägt Früchte! Allerdings eines dürfte klar sein: Mit dem Bekanntheitsgrad steigt auch der Rummel … und damit auch die Anfragen bezüglich Besuchstermine u.s.w. Aber Hauptsache: Die Botschaft verbreitet sich.
    Hat Butenland eigentlich einen Pressesprecher? Wenn noch nicht: Wie wär’s mit Rambolinchen? Die röhrt Klartext ohne große Umschweife und Weichspülerei, und jeder weiß sofort, woran er ist. Ansonsten „Ruckzuck ist die Backe dick!“
    Ihr merkt schon: Ich habe irgendwie ein Faible für diese Person!!

  3. Admin sagt:

    Danke, Thekla, das Riesenformat wurde in der Bearbeitung gar nicht angezeigt. Jetzt sollte es passen. 😉

  4. Rielle sagt:

    Dieses Foto ist toll und absolut kalenderwürdig. Vielleicht können wir es uns ja nächstes Jahr an die Wand hängen?

  5. Ira sagt:

    Ein wirklich sehr, sehr schönes Foto!

  6. Anja W. sagt:

    Die Botschaft von Hof Butenland kann gar nicht weit genug verbreitet werden. Ich finde es toll, dass sich im Moment so viele für Euch interessieren. Hoffentlich ebbt das Interesse nicht so schnell ab.
    Ich finde das Foto übrigens auch total süß.

  7. Cornelia sagt:

    In unserer Kreiszeitung ist heute auch ein großer Artikel in der Rubrik „Blick in den Norden“ mit Avis auf der Titelseite!!! Auch mit diesem bezaubernden Foto von Rosa-Mariechen und Karin. So fängt ein zu erwarten schwieriger Tag positiv und fröhlich an – Danke! für Eure Geduld mit so viel Presse-/Medien-Rummel

  8. Martina sagt:

    Was für ein Hammer-Foto ! Für mich sieht es so aus,als ob sich Rosa Mariechen♥️ bei Karin mit einem dicken Schmatzer bedankt,und zwar für die Liebe, für die Fürsorge, für die tolle Suhle und natürlich auch für die leckere Ananas, die Karin ihr immer serviert !

  9. Conny sagt:

    Wie schön…Ein Foto spricht Bände von Dankbarkeit, Liebe und Verbundenheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.