Denn Tiere sind keine Maschinen

Kunterbuntes Butenland

von Admin, am 07.03.2021.

Auch heute war wieder einiges auf dem Hof los, was euch Puschek präsentieren kann und dafür auch gleich die erste Einstellung übernimmt. Winfried und Eberhard kommen aus dem Garten gar nicht mehr raus, weil man ihrem Arbeitsplatz doch ansieht, dass er in der Wintersaison nicht bewirtschaftet werden konnte. Hope hübscht sich entweder für seine Ehefrau Nicoletta oder seine Affäre Karin auf, während Karlsson sich einen Drink an der mütterlichen Hausbar genehmigt. Marieke und Jule sind dagegen schon erwachsen und bevorzugen deshalb ein anderes Abendbrot.

Pavarotti flaniert mit seinem Schwarm Gloria über den Hof und erzählt Anekdoten aus seinem Cock`N`Roll-Leben, der Graf lässt es dagegen gemütlich angehen und macht (schon wieder!) eine Pause mit Pippilotta. Die Enten sind noch immer hin und weg, weil das blöde Eis verschwunden ist. Lisbeth macht sich schick für den sonntäglichen KUHnasta-Abend, während Mattis und Fine etwas nonverbal auszudiskutieren haben. Lillja, Dani, Chaya und Anton interessiert das alles nicht und sie betreiben lieber Augenpflege.

Die Pferde machen Feierabend und Karlsson hat ein Rendez-Kau mit Carlotta. Auch im Team Gärtner ist langsam die Nachtruhe angesagt, für die sich auch Marieke schon mal vorstreckt. Magda, Samuell und Lisbeth gehen noch mal an den Heukühlschrank für einen späten Snack, während Klara sich mit einem Schlummertrunk begnügt. Dann verabschiedet sich auch die Sonne, und wir schließen uns an.


Kategorie: Allgemein

9 Antworten zu “Kunterbuntes Butenland”

  1. Lena sagt:

    🙂 🙂 🙂

  2. Antonia sagt:

    Ein Kurzfilm, der mit Puschi mit wehendem Haar anfängt, muss einfach gut sein. 🙂 Wieder mal sehr schöne Butenland-Einblicke. Vielen Dank dafür; ich habe Sehnsucht Euch mal alle wieder zu sehen. Grüße & Küsse♥

  3. Bettina sagt:

    Ganz frei nach Goethe:
    „Hier sieht man Butenlands Getümmel, das ist der Tiere wahrer Himmel.
    Zufrieden weiß dort groß und klein: Hier bin ich Tier, hier darf ich‘s sein!“

  4. Gabriele R. sagt:

    Würde so gern noch längere Videos vom kunterbunten Leben auf Hof Butenland sehen. Diese Bilder machen jeden Tierfreund einfach nur glücklich.

  5. Gudi sagt:

    Ein Idyll ! Bekomme sofort gute Laune.

  6. Martina sagt:

    Da kann ich mich Gudi nur anschließen, man bekommt bei dem Video wirklich sofort gute Laune !
    Schön,dass ich meine Patenrinder Lisbeth ♥️ & Carlotta ♥️ auch
    einmal wieder gesehen habe.
    Ich sende Euch zwei Süßen ein
    ganz dickes Bussi.

  7. Conny sagt:

    Ja, das ist was für Herz und Seele und die Woche fängt gut an. Sohnepig Winfried ist aber auch eine besondere Augenweide. Da wird der Schlamm erstmal abgerubbelt und sich bettfertig gemacht, bevor es mit Papa Ebi in die Schweinegemächer zur Nachtruhe geht…und dann kann man sooo schön von einem Leben auf Butenland träumen. Es freut mich auch, mein Patenrind Samuell zu sehen und da es schmeckt, wird es ihm wohl auch gut gehen und er kann sein Dasein genießen.

  8. Rielle sagt:

    Ein Film für die Seele. Vielen Dank!

  9. Ira sagt:

    Wirklich ein Seelenfilm.
    Ich liebe diese Videos, ich könnte stundenlang zusehen.
    Vielen Dank dafür. ❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.