Denn Tiere sind keine Maschinen

Extrarunden auf dem Liebeskarussell

von Admin, am 21.03.2021.


Dieses unglaubliche Bild ist heute am Misthaufen entstanden. Es zeigt die liebestolle Gans Amanda, die sich tatsächlich mal kurz von Jannes Seite losgeeist hat und deshalb bei Meentje ihre Aufwartung macht. Das ist wirklich sehr raffiniert von ihr, denn unser aktuellster Neuzugang ist erst seit Januar eine Butenländerin und hat deshalb in der Herde am wenigsten Ahnung davon, was es bedeutet, auf die professionellste Gänse-Stalkerin seit Erfindung der Komplettüberwachung auch nur etwas einzugehen. Ruckzuck hat man den eigenen Schatten gegen einen weißen in Gänseform ausgetauscht. Da können sowohl Lillja als auch Janne ein Lied von muhen.

Allzu viele Hoffnungen sollte sich letztere aber nicht machen, denn Amanda ist schon recht treu und es hat Monate gedauert, bis sie ihre Lillja verlassen hat und bei Janne als Live-Untermieterin eingezogen ist. Allerdings zeigt Meentje auf dem einen Schnappschuss bereits mehr Interesse als Lillja und Janne in den letzten Jahren zusammengerechnet. Hat Amor vielleicht doch mal richtig gezielt, seine Pfeile nicht nur einseitig in Amanda geschossen und ist die Zeit deshalb reif für Ameentje? Es bleibt spannend auf dem Butenländer Liebeskarussell.


Kategorie: Allgemein

6 Antworten zu “Extrarunden auf dem Liebeskarussell”

  1. Avatar Gabriele R. sagt:

    So eine liebevolle Begegnung und Karin hat genau im richtigen Moment den Auslöser gedrückt, um so einen seltenen Moment für immer festzuhalten. Ein grosses Lob an Karin, dass Sie uns mit ihren hervorragenden Fotos immer wieder aufs neue erstaunt und erfreut. Vielen Dank!

  2. Avatar Antonia sagt:

    Entzückend, diese Begegnung!
    Und die Lovestories auf Butenland sind auf jeden Fall spannender als die ganzen Promi-News im Goldenen Blatt & Co. 😉

  3. Avatar Bettina sagt:

    Artübergreifende Freundschaften können sehr fruchtbar und bereichernd sein.
    Man kann sich für Amanda nur wünschen, dass Meentje da einsichtiger ist, als die anderen Hofbewohner. Gemeinsam ist doch besser als einsam.

  4. Avatar Petra sagt:

    Vielleicht gibt es dann doch noch der ganz besondere Gänsenachwuchs.
    Meentje und Amanda wirken jetzt schon viel harmonischer zusammen.
    Man kann sich ja Zeit lassen; in Ruhe einander beäugen und beschnuppern.

  5. Avatar JulMo sagt:

    Frühling am Misthaufen…das wird noch spannend….
    Wenn das noch so weitergeht muss Puschek noch eine-n JournalistIn einstellen.

  6. Avatar Petra sagt:

    Euer Misthaufen scheint eine magische Anziehungskraft zu haben.
    Erst Karlsson, welcher mit Karin eine Kuschelrunde am Rand hat.
    Jetzt Meentje mit Amanda in der Nähe des Misthaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.