Denn Tiere sind keine Maschinen

Hannis 18. MUHday

von Admin, am 22.01.2021.

Mit Hanni feiert heute eine Kuh ihren 18. MUHday, die sich sonst lieber im Hintergrund hält. Die große Medienbühne überlasst sie lieber Rampensäuen wie Rosa Mariechen oder Rampenrindern wie Chaya. Aber das darf die Süße natürlich auch gerne tun, denn auf Hof Butenland soll jeder nach seiner Fasson glücklich werden. Wir haben heute also schnell die Heutorte samt Geschenken serviert und danach durfte Hanni wieder unbeobachtet ihr selbstbestimmtes Leben führen.

Das kann sie leider erst seit April 2012, denn da ist sie auf unseren Hof gekommen. Davor lebte sie fast 10 Jahre in einem Milchbetrieb, in dieser Zeit wurden ihr 8 Kinder geraubt. Die Schwangerschaft einer Kuh dauert wie beim Menschen 9 Monate, geschlechtsreif sind diese Tiere mit etwa 2 Jahren. Mit diesen Informationen kann sich jeder selbst ausrechnen, dass Hanni quasi ein Leben in Dauerschwangerschaft führen musste, ohne dass sie auch nur eines ihrer Kälber behalten, geschweige denn sich länger als wenige Sekunden nach der Niederkunft mit ihm befassen durfte. Wie fast alle Butenländer, die aus der Milchwirtschaft kommen, hätte sie irgendwann nicht mehr die gewünschte Leistung erbracht und somit ihr Todesurteil in dieser eiskalten Branche unterschrieben. Zum Glück bekam Hanni aber ihre zweite Chance durch ein kleines Wunder, denn eine Melkerin aus dem Betrieb wurde selbst schwanger, hat danach alles in Frage gestellt und es tatsächlich durchgesetzt, dass die älteste Kuh des Betriebs, also Hanni, nach Butenland vermittelt wird. Karin und Jan haben sie persönlich abgeholt und dabei ein paar Bilder gemacht, die wir an das Video angehängt haben. Zusammen mit einer zynischen Milchwerbung und als Ausgleich den wunderschönen Bildern von Hannis Ankunft und ihren ersten Tagen in Freiheit.

Aus dieser zweiten Chance hat unser Schatz das Beste gemacht, konnte sich ihren sicheren Platz im mittleren Management der Herdenhierarchie längst sichern und sich auch einen KUHlen Freundeskreis aufbauen. Allerdings hat sie als Andenken an ihre Zeit vor Butenland extrem abgewetzte Zähne, eine Folge des ständigen Kraftfutters, mit dem Hochleistungskühe gemästet werden. Dadurch verliert sie wie im Video zu sehen sehr viel Essen beim Kauen und sie hat in letzter Zeit auch etwas abgebaut. Wir füttern sie deshalb dreimal am Tag mit Wiesenfasern und Heucobs, was Hanni sehr gut annimmt und auch wieder die Kurve inklusive Gewichtszunahme bekommen hat. Der Gast auf der Geburtstagsparty ist natürlich die leicht verfress … dem Essen sehr zugeneigte Anna, Patentante Sabine aus Hamburg hat ein Paket geschickt und Patentante Verena aus Essen hat einen ganzen Sack Leinsamenpallets spendiert. Wenn das mal nicht ideale Voraussetzungen für eine epische Feier sind. Auch wir wünschen alles Gute, liebe Hanni, und freuen uns, dass es dir inzwischen wieder so gut geht.


Kategorie: Allgemein

6 Antworten zu “Hannis 18. MUHday”

  1. Martina sagt:

    Mein Gott,ist das ein üppiger Geburtstagstisch mit so vielen tollen Leckereien für das liebe Geburtstagskind.
    Ich wünsche Hanni alles,alles
    Gute zu ihrem heutigen MUHDAY
    und hoffe,dass sie das Butenland-Paradies noch viele Jahre gesund und munter genießen kann !

  2. Antonia sagt:

    Liebe Hanni, zu Deinem 18. MUHday wünsche ich Dir alles Gute und noch viele schöne und entspannte Jahre am schönsten Ort der Welt, also auf Butenland. 🙂 Genieße die Weiden, die Nordseeluft und alle Deine Kumpels um Dich herum!

    Ist doch aber schön, dass Anna ein so zuverlässiger Partygast ist. So muss niemand auf Butenland alleine feiern………oder alleine essen;-)

  3. Gabriele R. sagt:

    Liebe Hanni, ich freue mich so sehr für Dich, dass Du nach den vielen Jahren in Gefangenschaft nun schon zum achten Mal Deinen Geburtstag in Freiheit feiern kannst. Dein Geburtstagstisch sieht wirklich lecker aus. Hoffentlich kannst Du trotz der Zahnprobleme noch lange Deine Mahlzeiten geniessen. Bleibe bitte lange gesund und munter. Happy Birthday, Du liebes Mädchen!

  4. Marita sagt:

    Hauptsache es schmeckt und die abgewetzten Beißerchen tun nicht weh. Auf Hof Butenland lässt sich leben, liebe Hanni. Deshalb alles Gute und noch viele wunderschöne Jahre im Kuhparadies.

  5. Ira sagt:

    Auch von mir liebe Hanni alles Liebe und Gute zum Geburtstag, verbunden mit ganz viel Gesundheit und ganz viel Spaß mit deinen Freundinnen.
    Ein ganz liebevoller, wunderschöner Geburtstagstisch.

  6. Varken sagt:

    Was für eine tolle Party – und die Pallets scheinen ein echter Bringer zu sein!

    Danke auch für die Rückblenden. Wie Hanni da steht, und einfach „nur“ die Nase in die Luft hält, das ist hinreißend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.