Denn Tiere sind keine Maschinen

Laras Mistwetterblick

von Admin, am 21.10.2020.


Auf Butenland regnet es schon wieder den ganzen Tag. Deshalb geht Lara jetzt mal in die Offensive und flirtet den Wettergott via Tagesbild an. Wenn dieser Blick funktioniert und morgen wieder etwas die Sonne rauskommt, lassen wir ihn uns patentieren und verschicken ihn quer um den Globus. An dieser Stelle nochmal schnell für die Himmelsverwaltung eine kurze Zusammenfassung von Laras und unseren Forderungen: Hitze und Regen bitte gleichmäßiger über das Jahr verteilen, dabei alle Gebiete ausgeglichen behandeln und ruhig bei der Einteilung der Portionen in Sachen Wärme zwei, drei Grad und beim Regen 3, 4 Liter pro Stunde weglassen. Das kann doch nicht so schwer sein, gerade mit der Berufserfahrung von Petrus und seinen Sachbearbeitern.


Kategorie: Allgemein

7 Antworten zu “Laras Mistwetterblick”

  1. Avatar Petra sagt:

    Eigentlich braucht Lara nur ihre süße befellte Ohren her zeigen, dann ist ein jeder entzückt. Und dann dieser Blick dazu …

  2. Avatar JulMo sagt:

    Das wäre toll Lara, wenn du da etwas ausrichten könntest.

    Bei uns regnet es schon die ganze Woche und für nächste Woche sieht es auch nicht besser aus :(. Irgendwie haben wir non-stopp Probleme mit den Dichtungen. Unsere Rohre sind zu groß. Und kommt es ständig zum Rohrbruch.

    Wir könnten gerne ein paar Wolken für die furchtbaren Brände spenden.

  3. Avatar Ira sagt:

    So ein Süßer Blick, da kann doch niemand widerstehen.

  4. Avatar Marita sagt:

    Beim dem Blick müsste es ja mit dem Teufel zu gehen, wenn es nicht klappt. Besonders gefällt mir das Bild auch deshalb, weil Lara nicht diese schrecklichen Ohrmarken trägt. Wer dem Blick widerstehen kann, der kann auch kein Wetter machen….

  5. Avatar JulMo sagt:

    Danke Lara!:) Es hat geklappt. Sonne heute und Morgen.

  6. Avatar Kerstin sagt:

    Sonne Sonne Sonne auch in Schleswig-Holstein, Lara, gerne weiter so 🙂

  7. Avatar Gabriele R. sagt:

    Laras himmlischer Blick ist ein Volltreffer und so schön mit den Kleeblättern. Der Wettergott schickt uns in den nächsten Tagen Wärme und Sonne. Danke, Lara!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.