Denn Tiere sind keine Maschinen

Jugendschutz-Skandal auf Butenland

von Admin, am 07.10.2020.


Lillemor hat sich gestern heimlich mit Puschek in unserem Wohnzimmer getroffen, um sich Serien im Spätprogramm anzugucken. Während der Graf das in seiner Altersweisheit locker weggesteckt hat, ist die 10jährige Kuhdame natürlich noch immer sehr aufgekratzt. Keine Ahnung, was genau die beiden da eingeschaltet haben, aber egal ob es „MUHpernatural“, „The Walking MUH“ oder etwas aus dem MUHrvel-Universum gewesen ist, auf keinen Fall war es für eine Zehnjährige geeignet. Jetzt herrscht natürlich strenges Fernsehverbot und Pippilotta erklärt Lillemor gerade, dass das alles nur ausgedachte Fiktion gewesen ist. Der wilde Blick wird also bald Vergangenheit sein.


Kategorie: Allgemein

5 Antworten zu “Jugendschutz-Skandal auf Butenland”

  1. Avatar Hilke sagt:

    Und das an Paul’s MUHday, Puschek, tsetsetse…
    Der Graf kann wohl noch nicht den DVD-Player anschalten, sonst hätte er mit Lillemor bestimmt noch einmal SICH SELBST 😉 und SICH SELBST und Sich…äh und Paulchen z.B. angesehen.

  2. Avatar margitta sagt:

    da ich seit 16 jahren keinen Fernseher habe und auch keine Serien schaue,kann ich leider nicht mitreden, aber Hofbutenlandfilme sind wie immer ein Genuss

  3. Avatar Gabriele R. sagt:

    Liebe Margitta, da hast Du ganz sicher auch nichts versäumt, weil die Hof Butenland-Seiten viel schöner sind.

    Lillemor sieht schon ein wenig schockiert aus, hoffentlich kann sie trotzdem ruhig schlafen und vom Hof Butenland-Paradies träumen um beim Aufwachen wieder im Paradies aufzuwachen.

  4. Avatar Antonia sagt:

    Hilke, – das ist gut:-) Genau, Puschek hätte sicher gerne eine Serie über sich selbst. Und auf jeden Fall wäre die Serie dann ein Kracher!

    Lillemors Blick ist wirklich besorgniserregend. Puschek soll beim nächsten Fernseh-Date besser auf den FSK-Hinweis achten;-)

  5. Avatar JulMo sagt:

    Oh je, da passieren Dinge.

    Kann Palau Lillemor vielleicht diese Nacht mit ins Körbchen nehmen und eine Pfote auf sie legen? An so einen flauschigen Eisbär gekuschelt schläft es sich besser. Nicht, dass sie noch Alpträume bekommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.