Denn Tiere sind keine Maschinen

Essen auf Rädern

von Admin, am 01.10.2020.

Auch heute sorgt das bewährte Team Jan und Chaya dafür, dass niemand aus der Herde mit hungrigem Bauch ins Bett gehen muss. Das klappt deshalb so tadellos, weil die Aufgaben ganz klar verteilt sind und Elsa die Herde zum pünktlichen Abendessen ruft. Unsere Ramboline muht die Bestellung, überwacht die Lieferung und packt sie aus, während unser Rambolinenflüsterer Jan das Essen ausliefert und etwas beim Servieren hilft.

Natürlich schiesst man schon mal über das Ziel hinaus, gerade wenn man so selbstbewusst und engagiert wie Chaya ist. Deshalb versucht sie am Anfang auch, selbst auf den Hoftrac zu steigen, besinnt sich aber schnell darauf, dass sie erstens gar keinen Führerschein hat und zweitens der Sitz des Gefährts auch inkompatibel mit Kuhhintern ist. Selbst mit so einem zarten wie der von unserer Möchtegern-Chefin. Nach diesem kleinen Faux Pas sind die Prioritäten dann aber schnell wieder gesetzt, so dass der Rest der Herde zeitig zu Tisch gerufen werden kann.


Kategorie: Allgemein

6 Antworten zu “Essen auf Rädern”

  1. Avatar Gabriele R. sagt:

    Das sind so herrliche Bilder. The Power of Chaya. Die Ramboline mischt alles auf und ist so engagiert, ohne ihren Einsatz wäre der Tisch für die anderen Rinder nicht so schnell gedeckt. Danke Chaya und vor allem riesen Dank auch an Jan!!!

  2. Avatar Doro sagt:

    Elsa hat aber auch eine beeindruckende „Röhre“!
    Wie wärs mal mit einer Chorgründung so als „Butenländer Kuhstadl“ mit echt norddeutschen Stimmungsgranaten wie „Bauer komm bald wieder“?
    Na, lasst es euch schmecken, ihr Süssen, der Appetit ist ja sehr gut.

  3. Avatar Hilke sagt:

    Chaya mischt das Essen in der Raufe dann mal vor, oder sollten das Serviettenringe werden?
    Hmmmm, grübel 😉

  4. Avatar Petra sagt:

    Wieso hat Elsa nur noch eine Ohren-Marke?
    Wie hat sie die andere los bekommen?
    Ganz ohne diese Ohren-Marke sieht es gleich viel schöner aus.
    Muss sie die andere unbedingt tragen?

  5. Avatar Christine sagt:

    Doro – hab‘ so gelacht mit Deinem Hit „Bauer komm‘ bald wieder“!
    Da hat Jan wieder alle top versorgt und Mattis hat sein Abendessen halb in den Hörnern hängen. Da hat Mama Dina abends gut mit ihrem Schatz zu tun.

  6. Avatar Anke Anke sagt:

    Levke hat einen Heiligenschein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.