Denn Tiere sind keine Maschinen

Isolde muht Hallo

von Admin, am 02.09.2020.


Die 18jährige Isolde gehört zu den Kühen, die nicht auf den Transporter gepasst haben, als Jan damals seinen Milchbetrieb aufgegeben hat. Diesen Rindern versprach er spontan, dass sie auf dem Hof ohne jede Art von Ausbeutung ihren Lebensabend frei und selbstbestimmt verbringen dürfen. Das war die Geburtsstunde des Kuhaltersheims, das später zur heutigen Stiftung Hof Butenland wurde. Von den tierischen Gründungsmitgliedern leben heute neben Isolde noch Magda und Martina.

Vor 2 Jahren ist Isolde auf unserer Krankenweide angekommen, da sie an Arthrose leidet. Ein Umzug auf diese Weide ist aber kein lebensbedrohliches Alarmsignal, sondern wird einfach vollzogen, damit wir unsere Sorgenfellchen besser im Auge behalten können und die Wege sowohl für die BewohnerInnen als auch für uns etwas kürzer werden. Isolde hat gelernt, mit der Arthrose zu leben, fühlt sich absolut wohl in ihrem KUHlen Freundeskreis und geniesst wie alle Bewohner die große Butenländer Freiheit.


Kategorie: Allgemein

7 Antworten zu “Isolde muht Hallo”

  1. Avatar Martina sagt:

    Ich sende ein lautes MuhMuh an Isolde zurück und vermute einmal,dass sie ihren Popo besonders breit gemacht hat,damit sie auf keinen Fall noch auf den Wagen passt.
    Was für ein cleveres Mädchen die Isolde doch ist.
    Ich wünsche ihr noch viele schöne Jahre mit ihren KUHlen Freundinnen & Freunden auf Hof Butenland !

  2. Avatar Elke Kloos sagt:

    Schön, dass es Isolde so gut geht. Von mir ein herzliches Muh zurück. Noch viele gute Jahre für sie mit ihren Butenländern.

  3. Avatar JulMo sagt:

    Auch von mir ein Müh zurück, liebe Isolde.
    So wie man es den Berichten entnehmen kann, ist auf der Krankenweide auch einiges geboten. Buffet mit frischen Speisen,kurze Wege zu den Massagebürsten und eine professionell geführte RITA mit interessanten Angeboten für die Kleinsten.Und mit Karlson wird es bestimmt nicht langweilig.:)

  4. Avatar Gabriele R. sagt:

    Liebe Isolde, Du gehörst zu den Gründungsmitglieder und hast alles richtig gemacht. Die anderen hatten leider nicht das Glück auf Hof Butenland weiterleben zu können. Ich wünsche Dir ganz viel Gesundheit und ein langes Leben.

  5. Avatar Wo aus Wu sagt:

    Es sind die Oldies, die mich faszinieren, und auch emotional ansprechen. Egal ob Mensch oder Tier: Lebenserfahrung pur, jeder in seiner Wahrnemungswelt. Genieße das Leben!!!!

  6. Avatar F. sagt:

    Immer wenn ich Isolde im Tagebuch sehe, stelle ich mir vor, wie (schön) es sich wohl anfühlen mag, ihr durch die wunderbare Frisur zu streichen…
    Bestimmt hat Isolde ganz weiche Haare auf dem Kopf und duften sie immer wie frisch gewaschen, bzw. frisch geleckt.

    Ich wünsche Isolde von Herzen noch viele schöne Jahre auf Butenland!

  7. Avatar Kerstin sagt:

    Danke, Wo aus Wu, ich unterschreibe das gerne vollumfänglich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.