Denn Tiere sind keine Maschinen

Bo

von Admin, am 08.09.2020.


Bo macht heute ein etwas nachdenkliches Gesicht, da er schon die Einladungsliste zu seinem Geburtstag durchgeht. Schließlich wird er in gut 2 Wochen 6 Jahre alt und lebt dann schon fast zwei Jahre auf Hof Butenland. Im Herbst 2018 wurde er von einem anderen Lebenshof vermittelt, da der Besitzer verstorben war. Da er dort bereits die Sonnenseite eines Rinderleben kennengelernt hat, kam er entsprechend offen auf Butenland an und lebte sich innerhalb weniger Tage in die Herde ein. Dort eroberte er entsprechend schnell einen sicheren Stand in der Hierarchie und konnte sein sorgloses Leben deshalb nahtlos fortsetzen. Wir gönnen es ihm von Herzen.


Kategorie: Allgemein

4 Antworten zu “Bo”

  1. Avatar Ira Helsper sagt:

    Was für ein schönes Foto!
    Schön, dass er soviel Glück hatte.

  2. Avatar Elke sagt:

    Bo, die schwarze Schönheit 🙂 Er liegt da, als ob er kein Wässerchen trüben könnte. Aber er ist ja wohl auch wirklich ein ganz Lieber.

    An dieser Stelle möchte ich auch gern an die wunderbare und einzigartige Zebukuh Trude erinnern, die damals gemeinsam mit Bo auf Hof Butenland gekommen ist, aber leider vor einigen Monaten ganz überraschend gestorben ist.

  3. Avatar Antonia sagt:

    Das ist wohl die kürzeste Überschrift eines Tagebuch-Titels;-)
    Bo ist ein goldiger Knopf mit seinen Locken und seinem lieben Blick. Auch seinen Namen finde ich toll; süß fand ich vor einiger Zeit die Niedlichkeitsform davon, als Karin ihn in einem Video begrüßte mit „Hallo Böchen“.
    ♥♥♥

  4. Avatar Gabriele R. sagt:

    Der liebe, hübsche Bo hat extra für dieses Foto seine Nase mit Gräserperlen geschmückt.
    Schade, dass seine Weggefährtin Trude viel zu früh von Euch gegangen ist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.