Denn Tiere sind keine Maschinen

Eine Diva hautnah

von Admin, am 24.06.2020.

Rosa Mariechen meint es heute mal wieder besonders gut mit ihren Fanlegionen. Erst gewährt sie intime Einblicke in ihre private Schlammsuhle und zeigt ein paar anmutige Schwimmfiguren, auf die sogar Franziska van AlmPIG neidisch werden könnte. Dann nimmt sie uns mit in ihren Beautysalon und klärt uns darüber auf, wie man mit einem Baum auch die größten Problemzonen bei der Körperpflege optimal erreicht. Und als wäre das nicht schon großartig genug, katapultiert sie uns alle endgültig auf Wolke 7, indem wir sie sogar in ihrer Outdoor-Lounge bei der Augenpflege anhimmeln dürfen. Groupie-Herz, was willst du mehr?


Kategorie: Allgemein

4 Antworten zu “Eine Diva hautnah”

  1. Avatar Hilke sagt:

    So sieht Schweineglück aus, so und nicht anders. Wie schön 🙂

  2. Avatar Ira sagt:

    Einfach nur schön. Vielen Schweinen geht es so schlecht!
    Diese vielen Diskussionen, alle wollen was ändern, wann passiert endlich was.

  3. Avatar Wo aus Wu sagt:

    Sauber! Ich habe in den letzten Tagen eine Grube ausgehoben, ohne Wasser, aber mit viel Lehm-Kontakt. Meine Hände sehen schon viel jünger aus! Ich kann das nur empfehlen!

  4. Avatar Martina sagt:

    Das sind ja wieder so schöne Bilder von der Butenland-
    Diva !
    Dass man für ein Hautpeeling einen Baum benötigt,dass habe ich ja auch noch nicht gewusst und so bin ich dank Rosa Mariechen wieder ein wenig schlauer geworden.
    Vielen Dank dafür !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.