Denn Tiere sind keine Maschinen

Der besonnene Wut-Pekinese

von Admin, am 31.05.2020.

Ein erfolgreicher Hof-Manager wie Puschek definiert sich nicht zuletzt über sein Anger-Management. Denn natürlich gibt es Meinungsverschiedenheiten, wenn man tagtäglich mit Heerscharen von Mitarbeitern zu tun hat, es wäre ja unnatürlich, wenn man sich trotzdem immer mit allen einig wäre. Hier kommt es darauf an, wie man den Interessenkonflikt transportiert. In manchen Situationen ist eine bellende Direktansage unumgänglich und wurde von uns auch schon oft dokumentiert, aber es geht auch anders.
 
Unser Tagesbild entstand zum Beispiel nach einer hitzigen Debatte mit Winfried, der immer wieder Probleme mit der Einhaltung der gesetzlichen Höchstarbeitszeit hat. Unser Garteneber hat sein Hobby einfach zum Beruf gemacht und würde deshalb rund um die Uhr in den Außenanlagen schuften, wenn Puschek da kein Auge drauf hätte. Also hat der Graf auch heute Winnie total vernünftig zu einem Mittagsschläfchen überredet und kommentiert die frechen Widerworte in dem Gespräch erst dann, als sein Gegenüber bereits fest die Augen geschlossen hat. So tut ihm die kleine abreagierende Geste gut und Winfried ist trotzdem nicht beleidigt. Wirklich vorbildlich. Schade, dass wir Puschek bisher noch nicht zu Online-Voträgen überreden konnten und er seine Weisheit deshalb strikt für sich behält.

Kategorie: Allgemein

7 Antworten zu “Der besonnene Wut-Pekinese”

  1. Avatar Hilke sagt:

    Tja, Puschek,d as ist wahre Größe 😀

  2. Avatar Antonia sagt:

    Puschek hält bestimmt deshalb keine Online-Vorträge, weil dann womöglich auch Winfried auf die Idee kommen könnte, online Gärtner-Kurse zu geben und damit seine Arbeitszeiten noch weiter zu erhöhen. Da wir ja auch aus anderen Beiträgen schon wissen, dass Puschek als Vorgsetzter seine Fürsorgepflichten sehr ernst nimmt, muss er da verständlicherweise ganz, ganz vorsichtig sein. 😉

  3. Avatar margitta sagt:

    mein enkel fragt: oma, was ist ein wutpekinese?
    ich: keine ahnung, werde mal nachfragen, was damit gemeint ist,

  4. Avatar margitta sagt:

    also, lieber jens, woher kommt diese zuweisung?Vielleicht habe ich auch eine eintragung verpasst.

  5. Admin Admin sagt:

    Wenn du nicht weißt, was ein Wutpekinese ist, dann hast du quasi jeden zweiten Beitrag mit Puschek verpasst, weil er da andere zusammenkläfft oder -schnauft. 😀

  6. Avatar Gabriele R. sagt:

    So ein kleines Kerlchen wie Puschek es ist, muss sich doch einen Selbstschutz aneignen. Sein Vorleben war bestimmt sehr anstrengend und er musste sich gegen Größere durchsetzen und wurde oft übersehen, da wird man eben mal wütend. Ich finde, das die Farbe von Puschek`s Zunge hervorragend zu Eberhard´s Hautfarbe paßt.

  7. Avatar margitta sagt:

    danke, gabriele, dass du das problem auf eine andere ebene bringst, sprich hautfarbe, mit wut assoziiere ich nur andere verhaltensweisen,von denen meiner meinung nach, puschek weit entfernt ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.