Denn Tiere sind keine Maschinen

Ein Tag im Leben eines Riesenbabys

von Admin, am 27.04.2020.


Heute geben wir euch mal Einblicke in den Alltag unseres Riesenbabys Mattis. Der kleine 1.200 kg Sonnenschein schläft lange aus, da er in keine Schule gehen muss, weil Mutti Dina schon von Geburt an den Unterricht per Homeoffice übernommen hat. Dann steht auch schon ein Kumpel wie Puschek vor der imaginären Weidentür und fragt, ob man eine Runde mit ihm spielen will. Dafür gibt es aber keine Erlaubnis von Supermuddi, da erstmal gemeinschaftliches Liegen und Wiederkäuen auf dem Tagesplan steht. Weil man das aber immer so artig in der Vergangenheit durchgezogen hat, wird zumindest die Genehmigung erteilt, dass der Freund dabei sein darf. Danach steht das Mittagessen auf dem Programm und dann endet auch schon der Film, weil wir keine weitere Dreherlaubnis von der souveränen Erziehungsberechtigten bekommen haben. Völlig zurecht, denn es ist ja sowieso immer kritisch zu sehen, Kinderaufnahmen öffentlich ins Netz zu stellen. Gut, dass uns die vernünftige Propeller-Mama da etwas einbremst. Die Leserschaft hat doch bestimmt auch Verständnis, dass diese doch sehr privaten Eindrücke des Tagesablaufs der kleinen Patchwork-Familie von der Länge her nicht ausarten.


Kategorie: Allgemein

5 Antworten zu “Ein Tag im Leben eines Riesenbabys”

  1. Avatar Gabriele R. sagt:

    Du wunderschöner, stolzer Mattis durch Deine Mutti hast Du ein grosses Privileg: frei geboren und ein Leben ohne Ausbeutung ist Dein grosser Gewinn. Du bist mein Jackpot-Mattis und so wunderschön und einmalig hast Du Dich entfaltet. Dank Hof Butenland dürfen wir zuschauen und uns an Deinem einmaligen Glück erfreuen.

  2. Avatar Gisi sagt:

    Wunderbare Impressionen,danke!!

  3. Avatar Marita sagt:

    Wenn ich überlege, was mir alles entgangen wäre, wenn ich Hof Butenland nicht kennen gelernt hätte…. Wieviel ärmer wäre dann doch mein Leben. Solche Bilder und Geschichten, wie die von Mattis und Dina begleiten mich den ganzen Tag und erfreuen mich. Es zeigt mir immer wieder, dass Leben auch anders gehen kann, als das was tagtäglich auf uns einprasselt. Es ist immer wieder ein Geschenk. Vielen Dank, Ihr Butenländer durchsonnt mein Leben.

  4. Avatar Anne sagt:

    Ja….
    Ein Mattis ist ein Mattis ist ein Mattis.

    Jedes Wesen ist um seiner selbst willen da. Butenland bietet die Grundlage!

  5. Avatar Hilke sagt:

    Das tut gut, immer wieder werde ich erinnert an die wahre Natur. Alles Charakterköpfe. Und wie gut Puschek sich immer wieder in Szene zu setzen weiß, echt schön.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.