Denn Tiere sind keine Maschinen

Ein Platz an der Sonne

von Admin, am 11.04.2020.


Rosa Mariechen ist eigentlich eine sehr umgängliche Diva, wenn sie nicht gerade einen Verbuddelungsversuch von Frederik abwehren muss oder sich eine ihrer Mahlzeiten verzögert. Wir dürfen von ihr sogar für ihre Fanlegionen so detaillierte Zoomaufnahmen machen, dass man jedes Haar ihres in Schweinekreisen übrigens als hochattraktiv angesehenen Rüsselbarts erkennen kann. Aber gut, ein Wesen wie Mariechen, das nur aus Schokoladenseiten besteht, hat da natürlich sowieso nichts zu verbergen. Trotzdem nehmen wir diese großzügigen Gesten nicht als selbstverständlich. Man hört ja doch immer wieder von Eskapaden anderer Show-Biz-Sternchen, und das obwohl die meisten nur vom Bekanntheitsgrad unserer bodenständigen Promi-Sau träumen können.


Kategorie: Allgemein

3 Antworten zu “Ein Platz an der Sonne”

  1. Avatar Anne sagt:

    Oh, Rosa Mariechen, du zeigst uns wie es sein kann, wenn man nicht in Massen leben muss.
    Das hat was von Himmel auf Erden!
    Das wäre jedem Schwein zu gönnen …

  2. Avatar Hilke sagt:

    So ein schönes PIGture!
    Rosa Mariechen: <3

  3. Avatar Cornelia sagt:

    Nicht zu übersehen diese hinreissenden Ohrenhaare, perfekt frisiert: eines neben dem anderen 😀 😀 _D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.