Denn Tiere sind keine Maschinen

Paulina Update – Mittendrin statt nur dabei

von Admin, am 19.01.2020.

Paulina ist ein Familienmitglied, das erst seit Ende Dezember auf Butenland lebt. Sie kommt aus einem Milchbetrieb, wo man ihr 4 Kinder gestohlen hat. Die letzte Zwillingsgeburt löste eine Gebärmutterentzündung aus, die zu starken Vernarbungen geführt hat. Aus diesem Grund scheiterten alle weiteren künstlichen Besamungsversuche und ihr drohte die Schlachtung. Diese Barbarei konnte glücklicherweise durch eine Übernahme nach Butenland gecancelt werden.

Mit einer neuen Kuh kommen natürlich auch immer neue Einflüsse auf den Hof. Deshalb staunt Martin am Anfang unseres Tagesvideos nicht schlecht, was für eine interessante Trendfrisur Indira geleckt bekommt. Diese jungen Leute sind schon manchmal echt verrückt. Auch beim Gesichtspeeling geht Paulina neue Wege und arbeitet nicht nur mit der Zunge, sondern reibt die zu bearbeitende Haut auch gründlich mit dem eigenen Gesicht ab. Unnötig zu erwähnen, was das für eine brilliante Taktik ist. Ihr seht ja selbst, wie die Kundin Indira strahlt.

Wenn ein neues Tier in die Herde kommt, ziehen wir Menschen uns immer erst auf einen Beobachtungsposten zurück. Schließlich ist der Kontakt mit den Artgenossen und dem damit verbundenen Vorstellungsgesprächen in Sachen Herdenhierarchie erstmal am wichtigsten für einen guten Start ins KUHle Leben. Beobachtet werden wir sowieso von jedem Neuankömmling, Kunststück, die seltsamen, felllosen Zweibeiner sind ja auch mehr als interessant. Wenn wir dann erstmal akzeptiert sind, nähern wir uns behutsam und checken so, ob überhaupt Kontakt erwünscht ist. Fällt die Antwort so stürmisch positiv aus wie bei Paulina, dann ist das toll, legen die Tiere Wert auf ihre Privatsphäre, ist das aber auch in Ordnung. Schließlich soll hier jeder nach seiner Fasson glücklich werden.

Paulina ist jedenfalls eine sehr aufgeschlossene und freundliche Kuh, die aber auch gleichzeitig souverän ist. So hat sie ihren festen Schlafplatz im tierischen Wohnzimmer direkt in der Mitte gewählt und signalisiert so, dass sie das Motto „Mittendrin statt nur dabei“ auslebt. Was uns selbstverständlich sehr freut, zeigt es doch am besten, wie hervorragend Paulina auf Butenland angekommen ist.


Kategorie: Allgemein

11 Antworten zu “Paulina Update – Mittendrin statt nur dabei”

  1. Avatar Gisi sagt:

    Die Beiden zelebrieren ein Herzlichkeit-Duett!

  2. Avatar Antonia sagt:

    Einfach herzig anzuschauen!
    Ja, Paulina ist eine besonders KUHle.

  3. Avatar Doro sagt:

    Diese kleine Szene hat mich sehr gerührt… wie sie so achtsam Indiras Gesicht fast liebkost, so als wollte sie sagen: Ich muss dir unbedingt sagen, es geht mir soo gut hier, ich bin so dankbar und froh, dass ich hier gelandet bin!

  4. Avatar Ticky sagt:

    Ihr meint sicher „KuHndin Indira“. Bitte passt bei eurer Rechtschreibung etwas besser auf

  5. Avatar F. sagt:

    @Doro,
    mir ging es auch so und ich hatte ganz ähnliche Gedanken wie du.
    Paulina strahlt so viel Liebe und Dankbarkeit aus.
    Übrigens finde ich ihre Frisur echt megakuhl!

  6. Avatar Cornelia sagt:

    Dem schließe ich mich vorbehaltlos an: Paulinas Frisur ist anbetungswürdig, zum Niederknien 😀

  7. Avatar Varken sagt:

    Was für eine Schmusekatze… ähm… SchmuseKUHtze.

  8. Avatar Simone sagt:

    Einfach herherrlich.
    “ das Glück dieser Welt…..wenn indira schicke Haare bei paulina bestellt……“
    Unschlagbar die zwei:)

  9. Avatar Kerstin sagt:

    Vielen Dank für dieses Update – einmal mehr ist hier das Glück eines Tieres mit Händen zu greifen. Wie schön, ich freue mich sehr!

  10. Avatar margitta sagt:

    ich würde mich freuen, mal was von lars zu hören.wie es ihm geht und wie er sich eingelebt hat

  11. Avatar ines sagt:

    Sehr schön zu sehen! Trotzdem finde ich die Selbstverständlichkeit, mit der Paulina ihr neues Zuhause angenommen hat, beachtlich! Wieder so eine tolle Person auf Butenland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.