Denn Tiere sind keine Maschinen

Pippilotta feiert ihren 14. Wuffday

von Admin, am 23.12.2019.


Unsere liebenswerte Hundeoma lebt nun auch schon 3 Jahre auf Butenland. Vorher musste sie sich fast 11 Jahre in einem Massenzwinger auf Mallorca durchschlagen, wo sie sogar schon die Tötungsstation kennengelernt hat. Quasi im letzten Moment konnten wir sie vor diesem grausamen Schicksal durch eine Übernahme auf unseren Hof retten. In Spanien hat sie unter anderem gelernt, dass man um sein Essen kämpfen muss und so etwas Hunden in ihrer Größe am besten gelingt, wenn man unmissverständlich durch Eigenurin Besitzverhältnisse klärt. Leider hat sie diese Angewohnheit auch bei uns nicht abgelegt und frönt auch hier hin und wieder dem Freistilpinkeln. Allerdings bekommt sie das immer besser in den Griff und aktuell sind ihre kleinen, gelegentlichen Malheure nicht mal annähernd mit ihren regelmäßigen Pieselorgien in der Vergangenheit zu vergleichen. Außerdem leidet sie an einer
chronischen Bauchspeicheldrüseninsuffizienz, die auch den Hauptgrund darstellt, dass unsere Süße ständig auf Futtersuche ist. Aber auch die haben wir mit Enzymen so gut es geht unter Kontrolle.

Überhaupt ist unsere Oma nicht mehr aus dem Hofleben wegzudenken. Oft … ok, wem wollen wir etwas vormachen … Immer seht ihr in unseren Videos Hofleiter Puschek durch das Bild flanieren, dort fehlt Pippilotta aber meistens nur, weil sie sich bescheiden im Hintergrund hält. Rinderzählrunden und andere Abenteuer lässt sie sich trotzdem genausowenig wie unser Graf entgehen. Das große Herz der süßen Pinscherdame wurde auch unter Beweis gestellt, als unser Stuntferkel Frederik nach Butenland gezogen ist. Wenn unserem Wutpekinesen bei der Erziehung mal die Nerven durchgegangen sind und er deshalb den kleinen Schweinemann empört anraunzte, stellte sich Pippilotta sofort dazwischen und nahm ihren rosafarbenen Schutzbefohlen so mit stoischer Gelassenheit absolut gewaltfrei aus der Schuß- bzw. Belllinie.

Mit den anderen Bewohnern kommt unser Goldstück ebenfalls hervorragend aus, hat für alle ein offenes Ohr und kann sich dementsprechend kaum vor artübergreifenden Freundschaften retten. Um das zu belegen, hängen wir noch ein paar Impressionen aus ihrem prallen Hundeleben vor das heutige Geburtstagsvideo. Die eigentliche Feier war nämlich eher besinnlich, da sich Pippilottchen nur Oma Lenchen trotz Tischmanieren, die der Jubilarin nicht ganz geheuer sind, und ein paar gefiederte Bekannte eingeladen hatte. Beachtet auch unbedingt die fantastische „Happy Birthday“-Interpretation, die Kuddel im Hintergrund per Freestyle-Rap performt.

Kurz gesagt ist unser heutiges Geburtstagskind nicht nur die stille Eminenz auf unserem Hof, deren Rat überall gefragt ist, sondern auch ein echter Hauptgewinn, den wir niemals mehr in der Familie missen möchten. Wir wünschen dir alles Gute, liebe Oma, und hoffen noch ganz viele Wuffdays mit dir feiern zu dürfen.


Kategorie: Allgemein

5 Antworten zu “Pippilotta feiert ihren 14. Wuffday”

  1. Gisi sagt:

    Wie schön ist das Hundeleben auf Butenland!!Allen Butenländern sei Dank! Frohe Weihnachten!!

  2. Ute sagt:

    Ach, Pippilotta – du bist einfach nur ein suesses Dingelchen! Du wirst nicht gewusst haben, was dir geschieht, als du vor drei Jahren eine traurige Existenz fuer Butenland eingetauscht hast. Ob du Angst hattest, dass du wieder ins vorherige Leben zurueck musst? Elf Jahre lassen eine Seele nicht so schnell los.
    Ich gratuliere dir zu deinem Geburtstag und freue mich, dass dein Leben sich so wunderbar geaendert hat!

    PS – Die Fotos sind alle herrlich, aber das eine, das mich besonders beruehrt, ist das, auf dem Pippilotta sich in Kuddel hineinschmiegt.

  3. Christine sagt:

    Du bist eine ganz ganz Liebe, Pippilotta – wünsch‘ Dir noch zahlreiche Geburtstagsparties mit all Deinen Freunden- bestimmt hat Dir Dein kleiner, schwarzfelliger Herrmann auch ein ordentliches Geburtstagsständchen vorgeschnurrt – das gefällt mir so an Dir – Du hilfst wirklich jedem butenländischen Neuzugang, sich schnell heimelig zu fühlen.

  4. Antonia sagt:

    Liebe Pippilotta, alles Gute zu Deinem Geburtstag wünsche ich Dir! Ich vergesse immer Dein schon recht hohes Alter, weil man es Dir einfach nicht anmerkt. Das wird hoffentlich auch noch lange so bleiben. 🙂

  5. Marita sagt:

    Wieder so eine gelungene Darstellung von Harmonie und Freundschaft, Vertrauen und Liebe, die auf Hof Butenland gelebt wird. Das verzaubert und bringt mich zum lächeln. Alles Gute Pippilotta – und noch viele schöne Jahre auf Butenland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.