Denn Tiere sind keine Maschinen

Chillen mit einer Wunderkuh

von Admin, am 18.09.2019.


Wir haben in diesem Jahr schon öfter darüber berichtet, dass unsere Herbstzeit längst nicht mehr unser Sorgenrind ist und im Gegenteil ihr Leben in vollen Zügen geniesst. Wer uns das nicht geglaubt hat, für den haben wir das heutige Tagesbild als ultimativen Beweis ausgesucht.

Die 17jährige Oma kam 2008 nach Butenland, weil sie wegen einer Euterentzündung nicht mehr genug Milch produzieren konnte. Leider verschlimmerte sich ihre sowieso schon vorhandene Arthrose mit den Jahren sehr stark, die dramatische Spitze bildete der Winter 2016, in dem sie gleich mehrmals festlag und nicht mehr selber aufstehen konnte. Damals haben wir uns schwere Sorgen um sie gemacht und rechneten fast damit, dass sie sich schon bald von uns verabschiedet. Aber zum Glück hatte die Süße andere Pläne, nahm ihr Leben wieder selbst in die Klaue und benötigte im ganzen Jahr 2019 noch nicht einmal unsere Hife beim Aufstehen.

Gestern Abend haben wir über unser Wunderschwein Erna berichtet, heute ist unsere Wunderkuh Herbstzeit dran. An diese großartigen Schicksalswendungen muss man sich immer erinnern, wenn mal wieder unerwartete Abschiede anstehen. Denn das ist die gute Seite, Bewohner gehen nicht nur unerwartet, oft bekommen sie auch mindestens genauso unerwartet nochmal die Kurve und bereichern den Hof um weitere Jahre mit ihrer unverzichtbaren Persönlichkeit. Und diese Wendungen vergisst man gerade bei Trauer leider viel zu schnell, was man wirklich nicht tun sollte.


Kategorie: Allgemein

10 Antworten zu “Chillen mit einer Wunderkuh”

  1. Maria sagt:

    Tiere leben im Hier und Jetzt !

  2. Marita sagt:

    Mit ihrer süßen Schnute erinnert sie mich ein bisschen an Fuchur den Glücksdrachen. Ich wünsche der süßen Herbstzeit weiterhin alles Gute. Laß es so richtig krachen, Mädchen!

  3. Melanie sagt:

    Von solchen Wendungen könnt Ihr uns jeden Tag erzählen 🙂

  4. ines sagt:

    Ein wunderschönes Mädchen! Genieß dein Leben so, wie du es kannst. Du hast dafür das beste Umfeld und die tollste Fürsorge, die man sich wünschen kann.

  5. Anja sagt:

    Bei diesem wunderschönen Foto und dem Wissen, dass Herbstzeit das Leben wieder genießen kann, geht einem wirklich das Herz auf! <3
    Ich schließe mich Ines an und wünsche Dir das schönste Leben, das man als ältere Dame haben kann, liebe Herbstzeit – und das noch gaaaanz lange!

  6. Ute sagt:

    Und schon ist der Tag schoener und heller geworden!

  7. Antonia sagt:

    Das freut mich sehr für die rüstige alte Dame und natürlich auch für Euch.
    Ja, und es ist gut, dass Jens uns mal daran erinnert, dass das Gute zu schnell in den Hintergrund rückt. Wir sind ja leider so gestrickt, dass das Negative gedanklich besser haften bleibt. Also sollten wir bewusst mehr von den schönen Ereignissen speichern und ab und zu aus dem Gedächtnis hervorkramen. Zum Glück gibt es davon ja auch regelmäßig welche! 🙂

  8. Christine sagt:

    Liebe, hübsche Herbstzeit – freu‘ mich so für Dich – weiter so, Du tapfere Kuhdame!

  9. ElkeS sagt:

    Herbsti, was bist du für eine wunderbare Wunderkuh 🙂 🙂 Möge das noch ganz lange so bleiben!!

  10. Gabriele sagt:

    Ich freue mich sehr für die schöne Herbstzeit und wünschte bei meinem Patenkind Mieke wäre es auch so gewesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.