Denn Tiere sind keine Maschinen

Wenn der Vater mit dem Sohne …

von Admin, am 02.08.2019.

Bei den gerade herrschenden Sommertemperaturen kann man natürlich schon mal eine Siesta ohne Strohdecke abhalten. Da macht auch unser Gärtner-Team keine Ausnahme und schläft fast ohne Körperbedeckung.
Allerdings kommt Eberhard als verantwortungsvoller alleinerziehender Vater nicht ganz aus seiner Rolle raus. Also wurde Sohnemann Winfried doch noch an der einen oder anderen Stelle mit einem Strohhalm bedacht. Wie schnell kann sich das Kind sonst verkühlen? Da streiten dann einfach Logik und Vaterinstinkte in der Eberbrust, das können bestimmt gerade die Eltern unter den Lesern nachvollziehen. Und auch von Winfried kommt schon lange kein genervtes „Papa!“ mehr, schließlich meint es der Vorgrunz ja nur gut.

Kategorie: Allgemein

9 Antworten zu “Wenn der Vater mit dem Sohne …”

  1. Rielle sagt:

    Die Zwei sind einfach nur rührend! Wie schön, daß sie ihr Leben nun so genießen können.

  2. Maria sagt:

    Knuffig die Zwei :-):-) und glücklich.

  3. Claudia sagt:

    Und die Siesta haben sich die beiden wohlverdient 🙂
    Dass Eberhard nicht ganz aus seiner Rolle rauskommt, kann ich gut verstehen 😉

  4. Gabriele sagt:

    Alles macht zusammen doppelt Spaß. Wie schön, dass es den beiden bei Euch so gut geht!

  5. iski sagt:

    Die Beiden sind so putzig :-). Das ist Liebe! Kaum vorstellbar, dass die auch mal Meinungsverschiedenheiten haben.

  6. V. Arken sagt:

    Eure Texte sind immer wieder hinreißend. Danke!

  7. Dami sagt:

    Ganz wunderbar ! 🙂

  8. Marita sagt:

    Wenn ich die Beiden so rund und gesund da liegen sehe, kommt mir immer das Bild in den Sinn, wie sie aussahen, als sie nach Butenland kamen. Danke – immer wieder dafür….

  9. ElkeS sagt:

    Die beiden Steckdosennäschen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.