Denn Tiere sind keine Maschinen

On Tour mit Stuntferkel und Vampirgraf

von Admin, am 10.08.2019.

Wenn Frederik seine täglichen Streifzüge unternimmt, muss immer ein Erwachsener dabei sein. Unser Stuntferkel ist eben noch klein, da geht es nicht ohne Autoritätsperson. Heute war mal wieder Puschek an der Reihe. Dieser Erziehungsberechtigte ist sowieso immer die sicherste Adresse bei diesem Job, auch wenn er altersbedingt von dem Jungspund öfter abgehängt wird und dann etwas Tempo zulegen muss.

Ihr müsst auch keine Angst haben, dass Frederik in unseren ziemlich ausgetrockneten Seitenkanälen alleingelassen wurde. Ihr erkennt vielleicht den Schilfhalm ganz rechts im Bild, mit dem unser Pekinese unter Wasser Luft holen und so seinen Schweinekumpel sogar inkognito überwachen kann.

Die Kuscheleinheit muss dann allerdings wieder von einem Menschen übernommen werden. Da entsteht einfach zuviel Getuschel, wenn der Hofleiter ein Tier favorisiert, und ruckzuck kursiert ein Vetternwirtschaftsvorwurf auf den Weiden. Dem beugt Puschek direkt vor und delegiert diese Aufgabe zu treuen Händen. Kuscheln kann er noch immer mit Pippilotta im Haupthaus, wenn er endlich im privaten Feierabend ist, sich eine Dose Hundeleckerchen aufmacht und schaut, ob seine Lieblingsserie „Kommissar Rex“ endlich auf AmaDOG Prime fortgesetzt wird.


Kategorie: Allgemein

4 Antworten zu “On Tour mit Stuntferkel und Vampirgraf”

  1. gisi sagt:

    Hier gibt es ganz offensichtlich kein Nähe-Distanz-Problem! SCHÖÖÖN !

  2. ElkeS sagt:

    Frederik, das Genießerschweinchen 🙂

  3. Marita sagt:

    Bei diesem Video fällt mir das Lied von den Prinzen ein. „Du musst ein Schwein sein…“. Die Prinzen kannten da noch nicht Frederik. Denn dann wäre der Text anderes geschrieben worden. Es gibt doch nichts schöneres als ein Schwein zu sein – auf Hof Butenland!

  4. Gabriele sagt:

    @Marita: Aber, nur auf Hof Butenland gibt es nichts schöneres, als ein Schwein zu sein. Seine Brüder, die auch auf dem Transporter waren, hatten leider kein Glück.

    Frederik ist ein absolutes Glücksschwein und wie unglaublich schnell er wächst, dabei kann man ja beinahe zuschauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.