Denn Tiere sind keine Maschinen

Was macht Karin?

von Admin, am 08.07.2019.

Während die menschliche Karin noch immer mit ihrem gebrochenen Zeh kämpft, geht es der Meer-Karin in der Wildtierauffangstation richtig gut. Im letzten Monat haben wir die Dame hier am Deich gefunden und die Station kontaktiert, die zum Schluß gekommen ist, dass Karin verwaist und auch schon unterernährt war. Also hat Jan sie kurzerhand zusammen mit einem Experten zur Wildtierstation gefahren und durfte dort als Finder auch den Namen bestimmen. So kam es, dass es jetzt eine zweite Karin im Butenländer Umfeld gibt.

Ihr seht das Sehundmädchen auf den Bildern direkt beim Fund, das erste Bild zeigt sie unter Kollegen in der Station, außerdem haben wir auch noch die Urkunde beigefügt, die wir erhalten haben, da wir natürlich sofort eine Patenschaft für sie übernommen haben. Im August wird sie ausgewildert und die menschliche Karin hofft sehr, dass sie humpelnd dabei sein kann, denn das möchte sie sich natürlich nicht entgehen lassen.


Kategorie: Allgemein

3 Antworten zu “Was macht Karin?”

  1. Avatar ellen sagt:

    Schön, so ein nettes Patenkind für Butenland und dann auch noch eine Karin!

  2. Avatar Christine sagt:

    Ganz ganz süß die kleine Karin und sie hat auf den Backen, nahe den Schnurrhaarkissen auch, wie die große Karin, ein paar vorwitzige Sommersprösschen …

  3. Avatar Gabriele sagt:

    Hoffentlich geht sie gestärkt in ein langes, gesundes und glückliches Leben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.