Denn Tiere sind keine Maschinen

Erna und Bademeister Puschek

von Admin, am 24.05.2019.

Gute Nachrichten: Jan hat aus den Gräben soviel Wasser abgepumpt, dass die Suhle der Schweine aufgefüllt werden konnte und ihren Namen endlich verdient. Das hat Erna direkt ausgenutzt und ihre Fähigkeiten im Luft anhalten perfektioniert. Weit rausgeschwommen ist sie aber trotzdem nicht und hat sich stattdessen lieber am Rand aufgehalten. Völlig unverständlich, denn natürlich ist Bademeister Puschek die ganze Zeit auf seinem Posten gewesen, es hätte also nie etwas passieren können. Na ja, vielleicht ist es ganz gut, dass sich Erna trotz geballter Rettungsschwimmerkompetenz nicht auf unseren David Hasseldog verlässt. Sau muss ihr Glück ja nicht grundlos strapazieren, solange sie sich ihre Nase voll Schlamm auch im Uferbereich abholen kann.


Kategorie: Allgemein

4 Antworten zu “Erna und Bademeister Puschek”

  1. Marita sagt:

    David Hasseldog? Da muss mensch erst mal drauf kommen. Ich finde Eure Texte einfach immer wieder – umwerfend.
    Bei dem Gedanken, dass Puschek sich Erna greift, an die Böschung zieht und somit ihr Leben rettet, läßt mich den ganzen Tag über lächeln.

  2. ingeborch sagt:

    Bei der Frühjahrsmüdigkeit auch besser :o)

  3. margitta sagt:

    herrlich, david hasseldog, wo bleibt rosa mariechen, die blubbert doch so gern

  4. Gabriele sagt:

    Die beiden sind ein so bezauberndes Paar und Puschek macht seinen Baywatch-Job wirklich gewissenhaft. Ich finde, er wirkt sehr ausgeglichen und zufrieden, endlich ohne Zahnschmerzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.