Denn Tiere sind keine Maschinen

KUHscheln bis der Puschek kommt

von Admin, am 24.03.2019.

Die Bundesliga macht gerade eine Länderspielpause. Was liegt da näher, als mit Julchen den Star der Butenländer Kuhballmannschaft zu einem Sit-Down-Interview zu bitten? Hier https://www.facebook.com/watch/?v=1720465821324665 könnt ihr euch bei Bedarf nochmal die besten Tricks dieses Ausnahmetalents angucken. Das Interview selbst verläuft dann allerdings doch sehr einsilbig, dafür demonstriert Jule aber an Puschek, dass sie auch als Stürmerin die Manndeckung beherrscht und als Teil einer modernen Mannschaft natürlich auch in der Verteidigung und auf anderen Positionen ihre Kuh stehen kann. Das gibt zur Belohnung gleich eine Kopf- und Halsmassage von Indira, immerhin ist dieser Bereich für die beeindruckenden Flugkopfbälle zuständig, wegen denen Julchen Seeler so sehr in gegnerischen Abwehrreihen gefürchtet ist. Alles in allem betrachten wir das ganze Interview als vollen Erfolg, denn wer so eine KUHle Präsenz wie unsere Star-Stürmerin hat, der benötigt keine Worte und übermittelt alles Wesentliche gekonnt über die Körpersprache. MUH will never walk alone!


Kategorie: Allgemein

4 Antworten zu “KUHscheln bis der Puschek kommt”

  1. Wo aus Wu sagt:

    Das nenne ich endlich mal wieder Schnurren auf höchstem Niveau! Eure Nachwuchsarbeit ist wirklich vorbildlich und trägt hörbar Früchte! Ist wohl bei Fiete in die Lehre gegangen. Was macht der eigentlich? Lange keine vergleichbare Darbietung mehr von ihm gehört. Der Maestro ist doch hoffentlich nicht verstummt!

  2. F. sagt:

    Jule ist zauberhaft!!!
    Wie schön, dass es doch noch Rinder gibt, die nie Leid erfahren (haben) in ihrem Leben.

  3. Antonia sagt:

    Ist bei Euch der Kuschel-Virus ausgebrochen? Es gibt je einige Kuschel-Videos in letzter Zeit, das finde ich total lieb! Und hier im neusten Video gibt es gleich zwei Schmusebedürftige. Falls Indira Verstärkung zum Kraulen braucht, sagt bescheid; ich reiche dann Urlaub ein und helfe gerne. 🙂

  4. Gabriele sagt:

    Julchen, Du umwerfend elegante Schönheit. In Dich kann man sich nur auf den ersten Blick verlieben. Ich bin so froh, dass Du Dein Leben auf Hof Butenland verbringen darfst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.