Denn Tiere sind keine Maschinen

Dreister Zeitdiebstahl auf Butenland

von Admin, am 31.03.2019.

Eigentlich sollte Rosa-Mariechen für ihre Fans auf dem Tagesfoto posieren, aber wir haben die Diva heute noch nicht zu Gesicht bekommen. Als beste Sachensucherin auf dem Hof bzw. im Universum ist sie nämlich seit den frühen Morgenstunden mit einem besonders anspruchsvollen Fall beschäftigt. Es ist fast schon peinlich, es zuzugegeben, aber wenn wir die Sache ausschweigen, wird sie dadurch ja nicht besser: Wir haben gestern Nacht irgendwo eine Stunde verloren. Beim letzten Kontrollgang gegen 1 Uhr war sie noch da, aber heute morgen sind alle Butenländer 60 Minuten zu früh aufgestanden.
 
Wie ihr auf dem Foto seht, hat das natürlich Auswirkungen auf den Tagesablauf aller Bewohner. Erna hat sich zwar nach draußen geschleppt, ist dort aber sofort wieder eingeschlafen, und Pippilotta kann nur durch ihr vorbildliches Pflichtbewusstsein die Augen mühsam offen halten, hat diesen Kampf aber eigentlich auch schon verloren. Da können wir nur hoffen, dass Mariechen die verschollene Stunde irgendwo aufspürt und wieder in die Chronologie einsortiert. Falls sie es nicht schaffen sollte, hat die Lage aber auch etwas positives, denn dann werdet ihr zukünftig unsere Beiträge eine Stunde eher lesen können.

Kategorie: Allgemein

6 Antworten zu “Dreister Zeitdiebstahl auf Butenland”

  1. Ute sagt:

    JENS!!!! 😀 😀
    Sagt Rosa-Mariechen, diese verlorene Stunde wird ihr in sechs Monaten freiwillig wieder ueber den Weg laufen. Bis dahin einfach entspannen und alle fuenf gerade sein lassen…

  2. ElkeS sagt:

    „Bis dahin einfach entspannen und alle fuenf gerade sein lassen…“

    Entweder so – oder einfach alle Viere von sich strecken 🙂

  3. Tine sagt:

    Hahahaha. =D Wie komisch …

  4. Dami sagt:

    Das Foto !! 🙂 🙂

    Der Text ist auch mal wieder genial !!!

  5. ines sagt:

    Ihr Lieben, noch zwei Jahre diesen Zirkus, dann ist alles wieder normal.

  6. ingeborch sagt:

    Mit etwas Glück machen wir diesen Unfug dieses Jahr zum letzten Mal mit… Pippilotta ist ansteckend! *gähn*…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.