Denn Tiere sind keine Maschinen

Sonntags im Bett

von Admin, am 03.02.2019.

Wir wissen, dass wir in letzter Zeit einen kleinen Tunnelblick auf unsere tierischen Schlafzimmer haben und dementsprechend oft Videos davon bringen. Das liegt aber einfach daran, dass bei dem momentan herrschenden Sauwetter jeder lieber im Bett bleibt. Da bilden auch die beste Sachensucherin des Universums Rosa Mariechen und ihre Azubine Erna keine Ausnahme und forschen deshalb nur nach Sachen, die sich im Stall befinden und für die man sich höchstens 20 Zentimeter bewegen muss. Der nächste Frühling kommt bestimmt und dann muss sau natürlich wieder ausgeruht am Start sein und sich dem knallhart selbstauferlegten 24/7-Erkundungsplan stellen. Also heißt die Devise gerade heute am Sonntag Kraft tanken inklusive Lieferservice ans Bett und Memo an das menschliche Sekretariat, alle Daten aus dem Terminkalender zu streichen.


Kategorie: Allgemein

6 Antworten zu “Sonntags im Bett”

  1. Wo aus Wu sagt:

    Butenland-TV ist in letzter Zeit aber sehr schweinisch geworden … hochinteressant!!

  2. Ute sagt:

    Nachahmenswert! 🙂

  3. Thekla sagt:

    Ach ist das schön, die zwei nebeneinander zu sehen.

  4. ElkeS sagt:

    Wie schön, dass die beiden Damen nach anfänglichen Schwierigkeiten doch noch so gut zusammengefunden haben! Das ist immer wieder so schön anzusehen.

    Und dieses Schmatzen, Grummeln und Schnaufen ist herzallerliebst!

  5. Monika sagt:

    Sehr schön, die beiden so eng beieinander zu sehen – wer hätte das gedacht?

  6. Gabriele sagt:

    Zusammen macht alles einfach viel mehr Spaß. Wie schön, dass Erna eine so gute neue Freundin gefunden hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.