Denn Tiere sind keine Maschinen

Erinnerungen an Frau Lotti im Schnee

von Admin, am 31.01.2019.

Auf Butenland gab es in der letzten Nacht endlich Schnee. Der taut zwar mittlerweile wieder, allerdings möchten wir die Gelegenheit nochmal nutzen, um an unsere Kuh Lotti und ihren damaligen Schneewalzer zu erinnern. Lotti wurde 17 Jahre alt und lebte 5 Jahre auf unserem Hof, bis sie 2013 verstarb. Ihre vorherige Lebensgeschichte war sowohl holprig als auch im Rückblick ermutigend. Denn Lotti kam mit einer Beckenfraktur auf die Welt, sollte von „ihrem“ Bauern schon zum Schlachter abgeschoben werden und wurde von einer Tierschützerin entdeckt, weil sie deshalb einfach auf den Hofplatz gelegt wurde. Diese Dame hat Lotti dann mit den besten Motiven übernommen, hielt sie aber 12 Jahre in einem viel zu kleinen Stall, so dass sich die Beckenfraktur verschlimmerte. Trotz dieser Behinderung hat Lotti ihren Ruhestand auf Butenland in vollen Zügen genossen, ähnlich wie die ebenfalls verstorbene Wunderkuh Marie, die als Kalb ausrutschte und sich ihr Becken dabei sogar komplett gebrochen hatte. Beide Kühe kämpften sich aber mit diesen Handicaps durch ihr Leben und bestätigten uns darin, dass jedes Tier auch trotz Einschränkungen Lebensfreude verspüren kann und deshalb eine Chance verdient hat. Was gerade Lotti in unserem Tagesvideo wohl mehr als deutlich unterstreicht. <3


Kategorie: Allgemein

5 Antworten zu “Erinnerungen an Frau Lotti im Schnee”

  1. Ute sagt:

    Freude schoener Lebensfunken…..

    Der Film taucht von Zeit zu Zeit mal auf verschiedenen Facebookseiten auf und erstaunt so einige Menschen, die sich nicht vorstellen konnten, dass Kuehe faehig sind, Spass zu haben.

  2. Doro sagt:

    Dieser Klassiker ist ein Evergreen…eins meiner Lieblingsvideos…die Freude von Lotti springt über!

  3. Sigrid sagt:

    Mir geht es wie dir, Doro, Frau Lotti im Schnee begeistert mich mit ihrer ungestümen Lebensfreude und ihrem Tanz im Schnee immer wieder. Und angesichts ihrer Vorgeschichte, die ich heute erfahren habe, eins dieser Wunder, wie sie auf Butenland immer wieder geschehen.
    Danke für die Erinnerung an Lotti.

  4. Barbara sagt:

    Als Fahrradfahrerin dachte ich heute morgen murrend „och nöööh -es hat geschneit…“. Dann sah ich Lotti und Erna und habe meine Meinung geändert. Besten Dank an die beiden (Lotti gen Himmel)!

  5. Gabriele sagt:

    Süße Lotti, Dein Video hat mich auf Hof Butenland aufmerksam gemacht. So habe ich euch Kühe noch nie gesehen und ich war so fasziniert, mehr über euch zu erfahren. Dank Deines Schneewalzers bin ich ein begeisterter Fan von Hof Butenland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.